Microsoft macht der Wii Konkurrenz
publiziert: Mittwoch, 24. Okt 2007 / 11:41 Uhr

San Francisco - Mit einer deutlich abgespeckten und billigeren Version seiner Spielekonsole XBox will Microsoft der populären Wii-Konsole von Nintendo Konkurrenz machen.

Nintendo überflügelte die bisherige Xbox deutlich.
Nintendo überflügelte die bisherige Xbox deutlich.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die XBox Arcade, seit Dienstag in den USA im Handel, wird mit fünf familiengerechten Spielen wie Pac-man oder Uno verkauft. Die Arcade hat keine eigene Festplatte, bietet aber eine Speicherkapazität von 256 Megabyte, so dass mehr Spiele aus dem Internet heruntergeladen werden können.

Mit 280 Dollar kostet sie nur wenig mehr als Nintendos Wii, die in den USA für 250 Dollar zu haben ist. Experten glauben jedoch nicht an einen durchschlagenden Erfolg.

Nintendo bietet die Konsole Wii seit November vergangenen Jahres in den USA an und verkauft davon längst mehr als Microsoft von seiner XBox oder Sony von seiner PlayStation 3.

Mit Wii hat Nintendo ein neues Spielprinzip eingeführt: Der oder die Spieler können mit einer Fernbedienung die Figuren auf dem Bildschirm mit echten Bewegungen steuern. Die Spielekonsole kommt deshalb auch bei neuen Käuferschichten wie Familien gut an.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Las Vegas - Die Games-Branche will ... mehr lesen
Wii Fit von Nintendo soll die ganze Familie zum spielen animieren.
Erfolgreiche Strategie von Nintendo.
Tokio - Die Strategie von Nintendo, ... mehr lesen
Tokio - Die Spielkonsole PlayStation 3 wird in den USA deutlich billiger. Die ... mehr lesen
Die Sony-Kassen klingeln nicht wie erwartet.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Basel 9°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 10°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 10°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 15°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten