«Galaxy»-Mediaplayer
Mediaplayer von Samsung macht iPod Konkurrenz
publiziert: Montag, 3. Jan 2011 / 15:02 Uhr
Der Samsung Mediaplayer: Das Apple-Design ist gut erkennbar.
Der Samsung Mediaplayer: Das Apple-Design ist gut erkennbar.

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung packt weitere Geschütze gegen den US-Konkurrenten Apple aus. Mit einem neuen Mediaplayer erweitert der Hersteller seine erfolgreiche Gerätereihe unter dem Namen «Galaxy» und bietet offenbar schon in wenigen Tagen ein weiteres Fabrikat, das mit dem iPod Touch ein Pendant unter den Apple-Produkten hat.

2 Meldungen im Zusammenhang
Laut Amazons Grossbritannien-Präsenz ist der Release des Galaxy Players bereits für Freitag vorgesehen - Änderungen vorbehalten. Bis dahin werden Vorbestellungen für die acht- sowie die 16-Gigabyte-Version des Audio- und Video-Players entgegen genommen.

Mit der direkten Antwort auf Apples iPhone, dem Samsung Galaxy S, hat der koreanische Hersteller bereits einen starken Absatz verzeichnet. Seit es im Juni des Vorjahres auf den Markt kam, verkaufte der Anbieter laut Bloomberg mehr als zehn Mio. Einheiten. Zudem war Samsung mit dem Galaxy Tab der erste Entwickler, der Apples Tablet-Computer iPad einen ernsthaften Konkurrenten auf den Markt folgen liess. Der nun in den Startlöchern stehende Medienplayer wird wie seine beiden Vorreiter aus der Galaxy-Reihe ebenfalls mit dem Google-Betriebssystem Android laufen.

Starke Ähnlichkeit zu Galaxy S

Neben Spezifikationen und Betriebssystem ähnelt der Galaxy Player dem Smartphone Galaxy S auch im Design stark. Das Display misst laut den Angaben bei Amazon 3,2 Zoll, ist jedoch mit einem LCD- statt einem Super-AMOLED-Screen versehen. Das Wall Street Journal berichtet sogar von einem vier Zoll grossen Bildschirm. In dem Gerät sollen laut Medienberichten je eine Kamera an Vorder- und Rückseite sowie ein Ein-Gigahertz-Prozessor verbaut sein.

Mit Formaten wie MP3, AAC, WMA, OGG, WAV, MPEG4, WMV, DivX oder MP4 erkennt der Galaxy Player die gängigsten Audio- und Video-Codecs. Speichererweiterung wird ebenso wie Bluetooth, WLAN und GPS unterstützt. Bei Amazon UK liegt der Preis für die acht- bzw. die 16-Gigabyte-Version des Galaxy Players bei knapp 150 Pfund (rund 174 Euro) bzw. 180 Pfund. In den USA soll der iPod-Konkurrent erst im zweiten Quartal auf den Markt kommen. Wann der Verkaufsstart in Deutschland stattfinden soll, ist bisher nicht bekannt.

(fkl/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bald «nur» noch ein Klassiker - Samsung Galaxy S.
Im Internet kursieren Gerüchte um einen potenziellen Nachfolger des Samsung Galaxy S: Auf der Internet-Seite der Digital Living Network Alliance (DLNA) ist ein Dokument aufgetaucht, das ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in ... mehr lesen  
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 0°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern -1°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 0°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten