London wird zum grössten WLAN-Hotspot
publiziert: Dienstag, 24. Apr 2007 / 08:43 Uhr

Europas grösstes WLAN-Stadtnetzwerk unter freiem Himmel geht an den Start. Künftig ist es möglich, in der «City of London», dem geschäftlichen Kerngebiet des Stadtzentrums kabellos im Internet zu surfen.

London will sowohl geschäftlichen als auch privaten Anwendern einen offenen Breitband-Zugang bieten.
London will sowohl geschäftlichen als auch privaten Anwendern einen offenen Breitband-Zugang bieten.
2 Meldungen im Zusammenhang
Mehr als 350 000 Menschen, die dort leben, arbeiten oder als Tourist unterwegs sind, haben ab sofort kabellosen Breitband-Zugang in der legendären «Square Mile».

Aufgebaut hat das Netzwerk The Cloud, einer der führenden europäische Anbieter von WLAN-Netzwerken. In Zusammenarbeit mit Nokia bietet das Unternehmen im ersten Monat sogar freien Zugang zum Netzwerk an.

Ob Laptop, PDA, Media Player oder Smartphone: Jeder, der ein WLAN-fähiges Endgerät besitzt und gerade das Areal besucht, kann sich in Londons mobilem WLAN-Netzwerk im ersten Monat kostenlos bewegen.

Bestehende Infrastruktur

Rund zwölf Monate haben The Cloud und die City of London nach eigenem Bekunden Europas grösstes und dichtestes WLAN-Netzwerk entwickelt und intensiv getestet.

Während das Netz in den kommenden Wochen immer neue Anwender und Angebote bieten soll, will The Cloud die Infrastruktur weiter optimieren. Die patentierte Mesh-Technologie von BelAir Networks konnte in die existierende Strassenausstattung eingebaut werden und nutzt dazu beispielsweise die Masten von Strassenlampen und Verkehrsschilder.

Offener Breitband-Zugang

Die City of London wollte sowohl geschäftlichen als auch privaten Anwendern einen wirklich offenen Breitband-Zugang bieten können. The Cloud stellt dazu nach eigener Aussage eine breite Auswahl an Angeboten im Netz sicher, die vom schnellen Internet- und E-Mail-Zugriff bis hin zu Sprachdiensten, Musik, Videos, Spielen und andere Unterhaltungsservices reicht.

Zu den unterstützten Providern zählen >o2, BT Openzone, iPass, Truphone und Skype. Schon an mehr als 8 500 Hotspots bei Flughäfen, Hotels und Bahnhöfen in Deutschland, Grossbritannien, den Niederlanden und den Nordischen Staaten können sich die Anwender bislang einwählen.

The Cloud betreibt zudem grossflächigere Netzwerke in Stuttgart, Canary Wharf, Amsterdam und in neun britischen Städten inklusive Manchester und Edinburgh.

(Janko Wesslowsky/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stadtweiten WLAN-Netzen steht ... mehr lesen
Die Mesh WLAN-Technologie könnte durch WiMAX Konkurrenz erhalten.
Hotspot-Locations sind noch weitgehend kostenpflichtig.
Die Zahl der öffentlichen ... mehr lesen
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.app Domains jetzt registrieren
.app Domains jetzt registrieren
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für nur 29.- CHF pro Jahr bei uns registriert werden. mehr lesen 
Überblick über die Entwicklung des Bauhauptgewerbes  «BauFakten» verschafft durch einfache Visualisierung der Daten einen raschen Überblick über die ... mehr lesen  
BauFakten App
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 5°C bewölkt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen freundlich
Basel 2°C 6°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen -2°C 3°C stark bewölkt, Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Nebel
Bern 2°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Nebel
Luzern -1°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen freundlich
Genf 4°C 7°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Nebel
Lugano 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten