Nur spannende Szenen in Zusammenfassung
LiveLight schneidet fade Videosequenzen heraus
publiziert: Samstag, 28. Jun 2014 / 23:48 Uhr
Filmen: Nur actiongeladene Szenen werden gezeigt.
Filmen: Nur actiongeladene Szenen werden gezeigt.

Pittsburgh - Computerwissenschaftler haben einen Algorithmus entwickelt, der langweilige Teile aus Videos herausschneidet.

Die Forscher von der Carnegie Mellon University nennen das Tool, das automatisch die spannenden Teile aus dem Filmmaterial herauspickt, «LiveLight».

«Wir sehen das als möglicherweise ultimatives unbemanntes Tool zur Erschliessung von Videoinhalten», so Professor Eric P. Xing. Das Tool evaluiert durchgängig die im Video stattfindenden Aktivitäten und untersucht sie in Bezug auf neue Ereignisse - sich wiederholende Szenen werden ausgeschlossen. Die interessanten Teile werden dann zusammengefasst und dienen quasi als Trailer für das gesamte Filmmaterial.

Echtzeit-Zusammenfassung

Die Videozusammenfassung funktioniert fast in Echtzeit. Für ein einstündiges Video werden etwa ein bis zwei Stunden von LiveLight benötigt, um das gesamte Filmmaterial nach Interessantem zu durchsuchen - und das auf einem normalen Laptop. Wenn schnellere Prozessoren eingesetzt werden, könnte sich dieses Zeitfenster noch verkürzen.

Das Tool erstellt dabei ein Verzeichnis, um zu kategorisieren, ob eine Aktivität schon gesehen wurde oder neu ist - wenn eine Sequenz gefunden wird, die noch nicht im Verzeichnis vorkommt - zum Beispiel ein Verkehrsunfall auf einem Überwachungsvideo einer Autobahn - wird dieses als neu erkannt und in die Zusammenfassung mit aufgenommen. Diese kann dann aber auch per Hand nacheditiert werden, um etwa bessere Übergänge zwischen den Szenen zu schaffen.

Für GoPro, Google Glass und Co

Besonders bei Zusammenfassungen von Videos, die mit GoPro oder Google Glass aufgenommen wurden, bietet der Algorithmus Vorteile: Die spannenden Szenen können als kurzer Trailer einfach auf Social-Media-Plattformen hochgeladen werden, ohne dass das aufwendige vorherige Schneiden des Videos nötig ist. Das Tool könnte aber auch für Videos von Überwachungskameras nützlich sein, da dann die Verantwortlichen nur die wichtigsten Szenen anschauen müssten.

(bg/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ... mehr lesen
Die Commitment Rings werden via Smartphone-App registriert.
«Prominence»  Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. mehr lesen  
Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause einsteigen. Der kleine Roboter «Zenbo» hat ein rundes Gehäuse mit Rädern und einen Kopf mit einem Touchscreen-Bildschirm als «Gesicht». mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Basel 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 10°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 14°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten