US-Start-up entwickelt Mini-Gadget, das mit Lichtstrahlen analysiert
«LinkSquare»: Viagra-Scanner entlarvt Fakes
publiziert: Dienstag, 2. Feb 2016 / 20:00 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Feb 2016 / 21:19 Uhr

San Jose - Die App «LinkSquare» bestimmt die Echtheit von Viagra-Pillen, indem sie mithilfe eines handlichen Gadgets einen Lichtstrahl auf ein fragwürdiges Produkt wirft und die Rückstrahlung analysiert. An dieser Entwicklung, die gegen Ende des Jahres auf den Markt kommen soll, arbeitet das Start-up «Stratio».

1 Meldung im Zusammenhang
Immer wieder tauchen Viagra-Fakes auf dem globalen Markt auf. Konsumenten können sich mit einem kleinen Gadget und einer Smartphone-Software nun mehr Sicherheit über ihr Produkt verschaffen. LinkSquare ist mit einem kleinen Gerät verbunden, das einen Lichtstrahl auf eine Pille wirft und mit einem Sensor die Strahlen, die zurückgeworfen werden, registriert. Durch diese Analyse kann LinkSquare dann vergleichen, ob die Pille echt ist oder um welches Produkt es sich überhaupt handelt.

Die genaue Bestimmung der gescannten Pille funktioniert, weil die App die gemessenen Daten mit den Werten der in einer Datenbank registrierten Medikamente vergleicht. «Wir hoffen, dass die Leute damit ihre Ängste besänftigen können», unterstreicht Mitbegründerin Leslie Grothaus. Wenn die mit dem Gadget ermittelten Werte nicht mit den offiziellen Angaben übereinstimmen, bewertet LinkSquare das Produkt als Fake.

Erschwinglicher Kaufpreis

LinkSquare ist für Konsumenten einfach zu verstauen, denn das Gerät ist kaum grösser als eine Smartphone-Batterie. Via USB-Kabel muss es während der Nutzung mit dem Handy oder einem Tablet verbunden werden. Die Entwickler kündigen bereits an, die App und das Gadget gegen Ende Jahres für rund 199 US-Dollar auf den Markt zu bringen.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Seattle - «NutriRay3D» heisst eine neue Hilfe zum Abspecken, die sich in das ... mehr lesen
Leckeres Hüftgold beim Scannen: «NutriRay3D» zählt Kalorien.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten ... mehr lesen  
Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ansehen. mehr lesen  
«Prominence»  Forscher der Johns Hopkins University ... mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (502) Ungültiges Gateway.
Source: http://www.egadgets.ch/ajax/home_col_2_1_4all.aspx?ajax=1&adrubIDs=597
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 10°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 5°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 4°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf -1°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten