Krumme Handys
LG: Biegsame Displays und krumme Akkus kommen
publiziert: Dienstag, 8. Okt 2013 / 11:33 Uhr
In Sachen krumme Handys steht LG ein Showdown mit dem Lokalrivalen Samsung bevor.(Symbolbild)
In Sachen krumme Handys steht LG ein Showdown mit dem Lokalrivalen Samsung bevor.(Symbolbild)

Seoul - Der südkoreanische Elektronikkonzern LG scheint auf dem besten Weg zu gekrümmten Smartphones zu sein. Denn die Chemie-Tochter LG Chem hat heute, Dienstag, bekannt gegeben, dass sie seit diesem Monat gekrümmte Akkus in Serie herstellt.

6 Meldungen im Zusammenhang
Demnach sind auch stufenförmige Batterien bereits in Massenproduktion gegangen, zudem sollen in den nächsten Jahren Kabel-Akkus folgen. Erst gestern hatte zudem LG Display angekündigt, dass die Serienfertigung von flexiblen, gebogenen OLED-Displays startet. Damit steht in Sachen krumme Handys ein Showdown mit dem Lokalrivalen Samsung bevor.

Drei neue Akkuformen

Insgesamt drei neue Akkuformen hat LG Chem am Start. Bereits seit Juli werden stufenförmige Ausführungen gefertigt, die im Prinzip zwei leicht versetzte Flachbatterien in einen Akku integrieren, der den Platz im Inneren von ungewöhnlich geformten Geräten effektiver nutzen soll. In weiterer Folge sind auch drei- und vierstufige Versionen geplant. Für gekrümmte Gadgets bieten sich aber eher gekrümmte Akkus an - und mit eben diesen ist LG Chem jetzt ebenfalls in Serie gegangen. Einer Pressemitteilung zufolge werden eben diese Batterien «das nächste Smartphone-Line-up von LG Electronics antreiben».

Dem Unternehmen zufolge hält man das Exklusivpatent auf eine «Stack & Folding»-Technologie, welche die physische Beanspruchung der Akkus in gekrümmter Ausführung reduziert. Doch sind gekrümmte Batterien nur ein erster Schritt, für die Zukunft stellt LG Chem noch viel flexiblere Produkte in Aussicht. Biegsame und wasserfeste Kabel-Akkus, die sogar verknotet werden können, sollen noch mehr Möglichkeiten gerade für trag- und anziehbare Elektronik wie Smartwatches oder auch E-Halsketten schaffen. Wann genau diese Batterien in Serienproduktion gehen, ist aber noch offen.

Kampf um krumme Dinger

Der LG-Konzern hat mit den krummen Akkus jedenfalls die ideale Ergänzung zu den gekrümmten OLED-Displays für Smartphones, deren Massenfertigung LG Display am Montag angekündigt hat. Ein entsprechendes Sechs-Zoll-Panel sei mit nur 7,2 Gramm zudem das leichteste seiner Grösse, so LG Display. Jedenfalls bedeutet das, dass LG Electronics nun Zugriff auf zwei der wichtigsten Puzzlesteine für gebogene Smartphones hat.

Aktuellen Gerüchten zufolge soll der Smartphnone-Hersteller für November die Vorstellung eines entsprechenden Geräts unter dem Namen «G Flex» planen. Damit würde man dem grossen südkoreanischen Rivalen Samsung wohl etwas hinterherhinken, da dieser angeblich schon im Oktober ein gekrümmtes Smartphone vorstellen will. Ob aber LG mit den gekrümmten Akkus einen technischen Vorteil hat und wer letztlich zuerst den Marktstart schafft, bleibt abzuwarten.

(ig/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Kingston - Forscher am Human Media Lab der kanadischen Queen's University ... mehr lesen
Biegsamer Screen: wird immer mehr Realität.
eGadgets Houston - Einem Forscherteam der ... mehr lesen
Biegsames Display bei Samsung.
eGadgets Klappen, knicken, rollen und biegen ... mehr lesen
Seoul - Der Bildschirmhersteller LG ... mehr lesen
LG Display weist alle Anschuldigungen von sich.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bevor die Technologie Mainstream wird, werden noch ein paar Jahre vergehen.
Taipeh - Asiens Display-Produzenten ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in ... mehr lesen  
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen  
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 3°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt, Regen
Basel 0°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -3°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt, Regen
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer anhaltender Regen
Lugano -4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten