Kuba erlaubt Verkauf von Handys
publiziert: Dienstag, 15. Apr 2008 / 07:12 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 15. Apr 2008 / 18:10 Uhr

Havanna - Mit einem Ansturm auf die Geschäfte haben die Kubaner auf die Freigabe des Handyverkaufs in ihrem Land reagiert. Der seit Montag erlaubte freie Verkauf von Mobiltelefonen führte zu langen Warteschlangen vor den Geschäften in der Haupstadt Havanna geführt.

Die Kosten für die Mobiltelefone und die Gespräche sind für die Kubaner hoch. (Archivbild)
Die Kosten für die Mobiltelefone und die Gespräche sind für die Kubaner hoch. (Archivbild)
5 Meldungen im Zusammenhang
Bislang waren Mobiltelefone das Privileg von Funktionären und Ausländern gewesen. Der Verkauf war knapp zwei Monate nach dem Amtsantritt der ersten Regierung ohne Revolutionsführer Fidel Castro erlaubt worden.

Ihre Familie habe ihr das nötige Geld für ein Handy gegeben, damit sie zum Telefonieren nicht immer zu den Nachbarn gehen müsse, sagte die vor einem Geschäft der staatlichen Monopolgesellschaft ETESCA wartende Rentnerin Iluminada Rodriguez. Die Erlaubnis sei eine «sehr gute Sache», sagte die 58-Jährige.

Die Kosten für die Mobiltelefone und die Gespräche sind für die Kubaner hoch. Die erhältlichen sechs Modelle kosten zwischen 65 und 290 Dollar. Für den Vertrag müssen die Kubaner noch einmal 120 Dollar aufbringen. Und eine Minute eines Telefonats, beispielsweise mit einem Verwandten in Miami, kostet fast drei Dollar.

Der monatliche Durchschnittsverdienst auf der kommunistischen Insel, die sich auch wegen eines US-Embargos seit fast einem halben Jahrhundert weitgehend abgeschottet hat, liegt bei 18 Dollar.

(smw/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Havanna - Mit gleichem Lohn für alle soll im sozialistischen Kuba bald Schluss sein. Die Regierung in Havanna hat die ... mehr lesen 3
Raúl Castro hat mehrere Liberalisierungs-Massnahmen getroffen.
«Ethisches Verhalten»: Raul Castro.
Havanna - Der kubanische Staatschef Raúl Castro hat am Montag (Ortszeit) den ersten Parteitag der kubanischen ... mehr lesen
Havanna - Der kubanische Staatschef Raúl Castro ist offenbar gewillt, seinen Landsleuten mehr Freiheiten zu gewähren: Ab ... mehr lesen
Die Kubaner erhalten mehr Freiheiten. (Bild: Havanna)
Nun wird auch in Kuba ein Handy salonfähig.
Havanna - Einen gewagten Schritt in Richtung Moderne hat Kubas Präsident Raúl Castro unternommen: Der Staatschef des ... mehr lesen
Havanna - Kuba hat die Beschränkungen für den Verkauf von Fernsehern und Computern aufgehoben. Die Entscheidung, den ... mehr lesen
Die verbesserte Stromversorgung ermögliche nun einen uneingeschränkten TV-Konsum.
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
Die professionelle und zeitgemässe Zweifaktor-Authentisierung
Ein riesiger Markt erwartet die Block-Künstler.
Konzern bringt Spiel für PC und Handy auf den Markt  Redmond/Guangzhou/Stockholm - Microsoft plant das Sandbox-Spiel «Minecraft» in China zu verkaufen. 
eGadgets «PowerShake»  Mithilfe von «PowerShake» lässt sich die Batterieladung eines mobilen Geräts ...  
Seit der Gründung 2008 hat Spotify noch keinen Gewinn gemacht.
Streamingdienste  Stockholm - Der Musik-Streamingdienst Spotify hat seine Nutzerzahl bis Ende 2105 auf rund 89 Millionen gesteigert. Der Umsatz des Marktführers ...  
Spotify mit Geldspritze zum Duell gegen Apple Music Stockholm/New York - Der Musikdienst Spotify besorgt sich eine Milliarde Dollar für den ...
Mit dem Geld der Investoren startet für Spotify der Countdown zum Gang an die Börse.
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Facebook plant einige Veränderungen.
DOSSIER Social Media Facebook: Kein Hinweis auf Nachrichten-Manipulation Washington - Eine interne Untersuchung ...
Der schnellste iPhone Reparaturservice der Schweiz.
iPhone SOS
Badhausstrasse 40
2503 Biel/Bienne
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten