Sensorik beobachtet Lauftechnik
Intelligenter Laufschuh verhindert Verletzungen
publiziert: Montag, 3. Nov 2014 / 09:40 Uhr

Valencia - Forscher am Institut für Biomechanik Valencia (IBV) haben in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern und dem Sportbekleidungshersteller Kelme einen intelligenten Laufschuh entwickelt, der Verletzungen vorbeugen soll.

3 Meldungen im Zusammenhang
Dazu sind im Prototypen Sensoren verbaut, die während des Laufens biomechanische Daten sammeln, die Aufschluss über die Lauftechnik des Trägers geben. Die zugehörige Smartphone-App analysiert die Daten und gibt in Echtzeit Feedback. Das Reicht von Technik-Tipps bis hin zum Rat, mit dem Laufen aufzuhören, falls das Verletzungsrisiko all zu hoch erscheint.

Der Laufsport ist in den vergangenen Jahren sehr populär geworden, allein in Europa gibt es nach Schätzungen über 80 Mio. Aktive. Doch Verletzungen sind relativ häufig, was nicht zuletzt mit einer oft suboptimalen Lauftechnik zusammenhängt. Eben hier setzt der intelligente Laufschuh an, der im Rahmen des von der EU-Komission geförderten Projekts RUNSAFER entstanden ist. Es handelt sich um das erste System, dass wirklich biomechanische Messungen der Lauftechnik macht - die eben helfen sollen, unnötigen Verletzungen vorzubeugen.

Der Coach im Schuh

Smartphone-Zubehör, das beispielsweise die Pulsfrequenz von Sportlern misst, gibt es mittlerweile fast wie Sand am Meer. Das neue System kann die Daten von Pulsmessern ebenso nutzen wie eine GPS-Standortbestimmung, um solche Informationen in die Auswertungen einfliessen zu lassen und die Performance zu bewerten. Das Kernstück bilden aber die Sensoren, die in den Schuh selbst eingebettet werden. Wie anderes Zubehör übertragen sie ihre biomechanischen Daten drahtlos an das Smartphone und ermöglichen damit eine besonders umfassendes Feedback.

Dank der Schuh-Sensoren kann das System mittels App ähnlich wie ein menschlicher Coach in Echtzeit Technik-Tipps geben und beispielsweise raten, das Laufmuster zu ändern. Stuft die Lösung das Verletzungsrisiko sehr hoch ein, mahnt die App zum Beenden des Lauftrainings. Zusätzlich werden Nutzer die Möglichkeit haben, Daten in ein Web-Portal hochzuladen. Dieses hilft dann Trainingspläne zu erstellen und gibt zusätzliche Empfehlungen, wie der Sportler Verletzungen vorbeugen kann. Dazu, ob oder wann die Lösung wirklich kommerziell verfügbar wird, gibt es allerdings noch keine Angaben.

(bg/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Die britische Hightech-Firma MotionMetrics hat ein spezielles zweiteiliges Gerät entwickelt, das sich schnell und unkompliziert in ... mehr lesen
Der Hightech-Jetpack soll Vier-Minuten-Meile ermöglichen.
Phoenix/Hamburg - Forscher der Arizona State University (ASU) haben einen Jetpack entwickelt, der das Laufen massiv beschleunigt. ... mehr lesen
eGadgets Dresden/ Valencia - Forscher des Fraunhofer Instituts für Photonische Mikrosysteme (IPMS) haben einen Hightech-Laufschuh ... mehr lesen
Hightech-Laufschuh.
Statt zu fliessen, tröpfeln die Daten in den meisten Fällen dahin.
Statt zu fliessen, tröpfeln die Daten in ...
Grüne in Deutschland fordern  Frankfurt am Main - Geht es nach den Grünen in Deutschland, müssen Internetanbieter künftig Bussgelder oder Schadenersatz zahlen, wenn sie ihren Werbeversprechen in Sachen Übertragungsgeschwindigkeit nicht nachkommen. 
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am ...
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Ai Weiwei in Bern Bern - Das Zentrum Paul Klee erhielt am Mittwoch Besuch vom berühmten chinesischen Künstler Ai Weiwei. ...
Urs Fischer im Museum für Kunst und Geschichte Genf - Die Ausstellung «Urs Fischer - Falsche Freunde» im Museum für Kunst ...
Neue Möglichkeiten am Universitätsspital Basel  Basel - Der 3D-Druck eröffnet auch in der Medizin neue Möglichkeiten: Am Universitätsspital Basel (USB) wurde vor einer komplizierten Herzoperation ein dreidimensionales Modell des Organs erstellt, was den Eingriff merklich erleichterte.  
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Snapchat sammelt 1,8 Milliarden bei Investoren ein Los Angeles - Die App Snapchat steht vor ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 14°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 12°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt
Lugano 14°C 20°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten