Atlas, The Next Generation
Humanoider Roboter geht wie eine Eins
publiziert: Mittwoch, 24. Feb 2016 / 11:22 Uhr

Die 1992 gegründete Google-Tochter Boston Dynamics hat ihren humanoiden Roboter «Atlas» überarbeitet.

5 Meldungen im Zusammenhang
Das neue Demo-Video des Unternehmens zeigt die immensen Fähigkeiten des Systems. Der Roboter orientiert sich selbstständig, kann problemlos auch in unwegsamem Gelände gehen, Hindernisse eigenständig überwinden und Gleichgewichtsprobleme binnen Sekunden ausgleichen.

Kleiner und weniger Gewicht

Auch beim Verstauen von Kisten in einem Lager schlägt sich Atlas gut. Absichtliche Störmanöver werden in aller Ruhe verarbeitet und korrigiert. Ziel ist es, die Arbeit stets korrekt auszuführen und abzuschliessen. Die Neuerungen gegenüber dem Vorjahresmodell sind offensichtlich: Atlas, The Next Generation, ist um 15 Zentimeter auf 1,75 Meter geschrumpft. Die Ingenieure haben das Gewicht zudem um fast die Hälfte reduziert. Die jetzige Version wiegt nur noch rund 81 Kilogramm.

Im «Kopf» operieren LIDAR und Stereo-Kameras. Im Oberkörper und den flexiblen Beinen von Atlas sind hochsensible Sensoren eingebaut, die dem Roboter dabei helfen, stets sein Gleichgewicht zu halten. Was der Maschine das Gehen ermöglicht, sind hydraulische Systeme. Den Strom zum Betrieb liefert ein integrierter Hochleistungsakku. Den Entwicklern zufolge ist Atlas sowohl für den Einsatz in Gebäuden als auch im Freien konzipiert worden. Die erste Version wurde im Sommer 2013 vorgestellt und seitdem immer wieder überarbeitet. 

(arc/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Der «Durus-2D»-Roboter joggt wie ein Mensch auf dem Laufband. Der zweibeinige Humanoid ist von Forschern des Georgia Institute ... mehr lesen
Washington - Niedriglohn-Jobs laufen zu 83 Prozent Gefahr, langfristig von Robotern mit Künstlicher Intelligenz ersetzt zu ... mehr lesen
eGadgets Barcelona - Ein Roboter aus Haushaltshilfe oder Verkaufshelfer: Was in Japan bereits Realität ist, dürfte auch in Europa bald Schule ... mehr lesen
In Japan wurden seit Juni vergangenes Jahres 10'000 Roboter abgesetzt. (Symbolbild)
Washington/Waltham - Die Forschungsbehörde des US-Verteidigungsministeriums ... mehr lesen
Der US-Internet- und Technologiekonzern Google hat für sein Roboter-Programm eine Firma gekauft, die mit Prototypen ... mehr lesen
Google hat Boston Dynamics übernommen. (Archivbild)
Markierung: Mobile Data rekonstruiert Epidemien.
Markierung: Mobile Data rekonstruiert Epidemien.
Orange Group und Sonatel helfen bei einmaliger Präzision in Tests  Die mit einer Simulations-Software generierte Auswertung von mobilen Daten kann Epidemien exakt rekonstruieren und dabei helfen, Strategien gegen die Verbreitung dieser zu testen. Das zeigt ein aktuelles Forschungsprojekt der französischen École Polytechnique Fédérale de Lausanne. 
Computer aus den 70er Jahren  Washington - Die Atomstreitkräfte der USA benutzen teilweise noch vollkommen veraltete Computer und Floppy-Disks. Dies moniert der ...  
Die Floppy-Laufwerke sollen bis Ende 2017 ausgetauscht werden. (Symbolbild)
Infrarotaufnahmen als Orientierungshilfe  Lausanne - Ein Forscherteam der EPFL arbeitet an einem Schutzvisier für Feuerwehrleute, der einen ...  
Nintendo an der E3  Nintendo setzt in diesem Jahr an der E3 alles auf eine Karte und bringt exklusiv nur das ...
Link ist zurück!
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Snapchat sammelt 1,8 Milliarden bei Investoren ein Los Angeles - Die App Snapchat steht vor ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 14°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
St. Gallen 13°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Bern 12°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 13°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten