Zusammengefaltet in zehn Sekunden
Hartschalenkoffer schrumpft um 70 Prozent
publiziert: Freitag, 26. Feb 2016 / 08:38 Uhr / aktualisiert: Freitag, 26. Feb 2016 / 09:06 Uhr

Der ultramobile Koffer «Néit» lässt sich innerhalb von zehn Sekunden auf 30 Prozent seiner Originalgrösse zusammenfalten.

Es handelt sich dabei, laut dem britischen Erfinder Christian Cook, um das weltweit erste verkleinerbare Hartschalen-Gepäckstück. Cooks Inspiration war eine Reise nach Thailand und Laos, bei der er keinen Platz hatte, um sein Gepäck zu verstauen.

Klein, aber mit vier Rädern

Néit lässt sich bis zu einer Breite von zehn Zentimetern schrumpfen. Dabei passt das Gepäckstück sogar in einen Kleiderschrank. Derzeit läuft eine Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Für einen Preis von 279 Dollar (rund 253 Euro) kann der flexible Koffer vorbestellt werden. Das innovative Gepäckstück hat einen empfohlenen Verkaufspreis von 549 Dollar. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich im Dezember.

Der schwarze Koffer verfügt über vier Räder mit zusammenlegbaren Rollen. Das Material besteht aus leichtem Polycarbonat. Innen befinden sich zwei Reissverschlüsse die den Rahmen aus Flugzeug-Aluminium bei der Verwendung stabilisieren. Dank des Griffes, der die Form eines Karabiners hat, kann Néit auch in den Kleiderschrank gehängt werden. Das Gepäckstück gibt es in zwei unterschiedlichen Grössen. Vorbild für die Aussenseite war der Panzer eines Gürteltiers.

(arc/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt ... mehr lesen  
Die Commitment Rings werden via Smartphone-App registriert.
«Prominence»  Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. mehr lesen  
Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Luzern 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten