Handy deaktiviert Autoschlüssel
publiziert: Samstag, 26. Mai 2007 / 14:32 Uhr

Farmington Hills/Wien - Mobiltelefone und elektronische Schlüssel vertragen sich nicht immer, wie der Automobilhersteller Nissan seinen Kunden in Nordamerika mitteilt.

Bei einem Ausfall der Elektronik im Schlüssel, ist an ein Anstarten nicht mehr zu denken
Bei einem Ausfall der Elektronik im Schlüssel, ist an ein Anstarten nicht mehr zu denken
Das Unternehmen empfiehlt Besitzern der neuesten Modelle der Baureihe Sedan, ihre Handys nicht zu nahe an den «Intellegent Key» (I-Key) zu bringen.

Die Mobiltelefone sollten immer einen Mindestabstand von einem Inch (2,5 Zentimeter) haben, anderenfalls sei es möglich, dass der Schlüssel deaktiviert wird, heisst es von Seiten Nissans.

Europa nicht betroffen

Von dem Problem betroffen sind die zwei Top-Modelle Altima und Infiniti G35. «Wir haben herausgefunden, dass ankommende und ausgehende Anrufe das Potenzial haben, den elektronischen Code des I-Keys zu verändern», erklärt Unternehmenssprecher Kyle Bazemore. Der Wagen kann schliesslich nicht mehr gestartet werden.

Eine Reprogrammierung des Schlüssels sei nicht möglich, fügt Bazemore hinzu. Das Problem betrifft «lediglich einen kleinen Prozentsatz der Kunden» in Nordamerika. Heimische Nissan-Fahrer sind davon nicht betroffen. Die beiden Modelle gebe es in Europa nicht, heisst es bei Nissan Österreich auf Anfrage.

Start nur über Signal

Der elektronische Schlüssel I-Key ermöglicht es, den Wagen zu öffnen und ihn per Knopfdruck zu starten. «Der Schlüssel hat einen Transponder integriert. Das Auto lässt sich starten, wenn es die Signale empfängt, sich also der I-Key in der Nähe befindet», erläutert Walter Pevny, technischer Sprecher bei Nissan Österreich. Der I-Key wurde 2003 eingeführt und ist mittlerweile in den aktuellen Modellen stark verbreitet.

Sollte die Elektronik im Schlüssel tatsächlich ausfallen, ist an ein Anstarten nicht mehr zu denken, bestätigt Pevny. Der I-Key hat allerdings auch einen echten Schlüssel, mit dem der Wagen im Notfall zumindest aufgesperrt werden kann.

Im Ernstfall rät Pevny betroffenen Kunden, sich umgehend an die Nissan-Servicehotline zu wenden. «Derartige Fälle kommen natürlich auch vor, allerdings hatten wir bislang noch wenig Probleme mit dem I-Key», so Pevny abschliessend.

(bert/pte)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Künstliche Intelligenz hat sich fast unbemerkt in vielen Produktionsprozessen etabliert.
Künstliche Intelligenz hat sich fast unbemerkt in vielen ...
Eine Studie auf Basis von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) zeigt: Erwerbstätige wissen häufig nicht, dass sie mit Künstlicher Intelligenz (KI) arbeiten. mehr lesen 
Anwendungsbereiche und Einsatzorte im Überblick  Smart Home Technologien bieten Ihnen eine grosse Vielfalt an Lösungen für mehr Komfort in den ... mehr lesen  
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
Die Zutaten werden vorbereitet und vorgekocht.
Moskau - Russische Ingenieure der National University of Science and Technology MISiS haben zusammen mit dem Karfidov-Labor einen funktionierenden Prototyp eines Automaten für die ... mehr lesen  
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte digitaler NFTs (Non-Fungible Tokens). mehr lesen
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen Instagram-Userin gemacht.
DOSSIER Social Media Seifenhersteller Lush zieht sich von Social Media zurück Die Kosmetikmarke Lush hat nach ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 4°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Basel 4°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
St. Gallen 2°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee trüb und nass
Bern 2°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Luzern 3°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Genf 3°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Lugano 4°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten