Günstige Dual-SIM-Handys von Nokia
publiziert: Donnerstag, 3. Jun 2010 / 14:39 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 3. Jun 2010 / 23:22 Uhr

Nokia stellt neue Mobiltelefone seiner C-Serie vor: das Nokia C1-00, Nokia C1-01, Nokia C1-02 sowie das Nokia C2. Das Nokia C1-01 und das Nokia C1-02 werden voraussichtlich gegen Ende des vierten Quartals erhältlich sein.

Das Nokia Bicycle Charger Kit.
Das Nokia Bicycle Charger Kit.
4 Meldungen im Zusammenhang
Bis auf das C1-00 kommen die neuen Modelle mit der Series-40-Benutzeroberfläche und dem kostenlosen E-Mail-Dienst Ovi Mail. Ebenfalls an Bord ist ein FM-Radio bzw. bei den Series-40-Geräten ein Musik-Player mit Standard-Kopfhöreranschluss und Unterstützung für Speicherkarten bis zu 32 GB.

Ausserdem betont Nokia, bei diesen Geräten besonders ausdauernde Akkus für langen Musikgenuss und lange Stand-by-Zeiten eingebaut zu haben. Dafür muss man auf schnelle Datenübertragung verzichten, denn für den mobilen Zugriff aufs Internet steht lediglich GPRS zur Verfügung.

Die voraussichtlichen Verkaufspreise der neuen Mobiltelefone liegen bei etwa 50 Franken für das C1-02 und etwa 55 Franken für das Nokia C1-01 (ohne Steuern und Mobilfunkvertrag).

Die Geräte im Einzelnen

Die Besonderheit des Nokia C1-00: Es handelt sich um ein Dual-SIM-Handy. Mit Massen von 107 mal 45 mal 15 Millimeter und einem Gewicht von knapp 73 Gramm ist das Gerät trotz des ausdauernden Akkus recht handlich. Die Standbyzeit gibt der Hersteller mit bis zu 48 Tagen an, die Gesprächszeit mit bis zu 13 Stunden.

Das Nokia C1-01 ist mit 108 mal 45 mal 14 Millimetern und knapp 79 Gramm geringfügig schwerer als das C1-00, dafür bietet es aber auch einiges mehr. So gibt es neben den Musik-Player, der neben MP3 auch AAC-, Wav- und MIDI-Formate unterstützt, und dem Micro-SD-Slot auch eine Micro-USB- und eine Bluetooth-Schnittstelle. Auch eine VGA-Kamera ist an Bord, Schnappschüsse können per MMS oder per Ovi Mail versendet werden. Der Akku soll im Standby bis zu 21 Tage durchhalten, die Gesprächszeit soll bei bis zu 10,6 Stunden betragen.

Das Nokia C1-02 ist im Grunde genauso ausgestattet wie das C1-01, nur fehlt hier die Kamera. Diese Geräte unterstützen in bestimmten Ländern auch Nokia Money.

Auch beim Nokia C2-00 handelt es sich um ein Dual-SIM-Handy. Im Unterschied zum C1-00 ist man mit diesem Gerät auch auf beiden SIM-Karten gleichzeitig erreichbar. Beim C1-00 muss man sich jeweils für eine der beiden SIM-Karten entscheiden. Ausserdem gibt es einen externen SIM-Slot, so dass die SIM-Karte im laufenden Betrieb ausgetauscht werden kann. Auch dieses Handy hat eine VGA-Kamera, unterstützt aber keine MMS. Mit Massen von 108 mal 45 mal 14,7 Millimeter wiegt es knapp 68 Gramm. Die Ausdauer dieses Handys gibt Nokia mit bis zu 16,5 Tagen im Standby bzw. bis zu 4 Stunden Sprechzeit an.

Aufladen am Fahrrad

Ebenfalls vorgestellt wurde das Nokia Bicycle Charger Kit - ein umweltfreundliches Ladegerät speziell für Radfahrer. Das neue umweltfreundliche Ladegerät besteht aus dem Ladegerät an sich und einem Dynamo sowie einem Geräthalter zur sicheren Befestigung des Mobiltelefons am Fahrrad.

Nach der Installation des Ladegeräts nutzt der kleine Stromgenerator die Bewegung des Rads zum Aufladen des Mobiltelefons über den Standard-Ladeanschluss. Praktisch ist das bei der Navigation - etwa mit Ovi Karten. Das Fahrrad-Ladegerät soll noch vor Ende des Jahres bei ausgewählten Händlern sowie im Nokia Online-Shop erhältlich sein. Zum Preis machte Nokia noch keine Angaben.

(Marie-Anne Winter/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach Angaben des Herstellers ist ... mehr lesen
Das B7722 von Samsung kostet im Online-Handel ab 370 Franken ohne Abo.
Laut Elson bleibt das EL400Dual auf zwei Netzen parallel auf Empfang.
eGadgets Elson hat ein Dual-SIM-Handy vorgestellt, das zu einem Verkaufspreis von gut 100 ... mehr lesen
eGadgets Viele kennen das Problem: Man ... mehr lesen
Das PW1130 lädt Handys, MP3-Player und Digitalkameras gleichzeitig auf.
Nokia hat seine Gewinnprognose für den Gesamtverlauf des Jahres auf elf bis 13 Prozent gesenkt.
Der weltweite Siegeszug der ... mehr lesen
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Zur Zeit nehmen 32 Länder an SEPA teil.
Zur Zeit nehmen 32 Länder an SEPA teil.
SEPA  Als SEPA-Überweisung wird eine Euro-Zahlung bedeutend einfacher, transparenter, sicherer, schneller und preiswerter ausgeführt. mehr lesen 
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen  
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter ... mehr lesen  
.app Domains jetzt registrieren
Wenn Sie noch nicht damit begonnen haben, die Handy-Nummern Ihrer Kunden zu sammeln, sollten jetzt damit anfangen.
Die SMS ist tot. Lang lebe die SMS  Vielleicht denken Sie, dass SMS bereits verschwunden sei, da die meisten Leute mit Whatsapp, Facebook Messenger, LINE, Signal, Threema oder einer von hunderten weiteren ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Basel 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 4°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten