Überarbeitetes Modell
Google-Roboter Atlas kommt ohne Kabel aus
publiziert: Donnerstag, 22. Jan 2015 / 15:17 Uhr

Washington/Waltham - Die Forschungsbehörde des US-Verteidigungsministeriums DARPA hat eine vollkommen überarbeitete Version des «Atlas»-Roboters vorgestellt, die gänzlich ohne lästige Stromkabel auskommt.

5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Boston Dynamics
Tochterfirma von Google.
bostondynamics.com

Darpa Robotics Challenge
Robotik-Wettbewerb.
theroboticschallenge.org

SHOPPINGShopping
RoboterRoboter
Die von der Google-Tochterfirma Boston Dynamics entwickelte Maschine verfügt damit im Gegensatz zum Vorgängermodell über deutlich mehr Bewegungsfreiheit. Mit dem neuen Design hat sich der humanoide Hightech-Gehilfe für die letzte Runde des Robotik-Wettbewerbs Darpa Robotics Challenge (DRC) qualifiziert, in dem sieben Teams gegeneinander antreten.

«Atlas ist ein in höchstem Masse mobiler menschenähnlicher Roboter, der konzipiert worden ist, um sich draussen in schwierigem Gelände zu bewegen», erklärt das zuständige Entwicklerteam von Boston Dynamics. Die Maschine sei eine der fortschrittlichsten ihrer Art weltweit. «Sie kann sich zweibeinig fortbewegen, sodass die oberen Gliedmassen frei bleiben, um etwas anzuheben oder zu tragen. Gleichzeitig ist Atlas aber auch stark und koordiniert genug, um etwa bei schwierigen Passagen mit Händen und Füssen klettern zu können», so die Beschreibung der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Dadurch soll der Robo-Helfer in Zukunft in der Lage sein, selbständig Rettungsmissionen auszuführen.

75 Prozent neu entwickelt

Die neueste Version des Roboters verfügt gleich über eine ganze Palette neuer Features und Verbesserungen. Laut Angaben von Boston Dynamics wurden gut 75 Prozent der humanoiden Maschine völlig neu entwickelt. Von den einzelnen Bauteilen selbst blieben nur die Beine des alten Modells erhalten. Zunächst fällt dabei ins Auge, dass sie mit 1,88 Meter insgesamt etwas grösser und mit 156,4 Kilogramm auch schwerer ausgefallen ist als der Vorgänger. Wichtige Verbesserungen betreffen etwa die mechanischen Handgelenke, die nun beispielsweise Türgriffe bewegen können, ohne den ganzen Arm einsetzen zu müssen.

Die wohl wichtigste Weiterentwicklung betrifft aber die Stromversorgung der Hightech-Maschine. Diese kommt nun ganz ohne Drähte und Kabel aus und bezieht die Energie für ihren hydraulischen Antrieb stattdessen aus einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 3,7 Kilowattstunden. Das ermöglicht dem Hersteller zufolge einen Betrieb von bis zu einer Stunden bei «gemischten Einsätzen», die Aufgaben wie Gehen, Treppensteigen oder die Verwendung von Werkzeugen beinhalten.

DRC-Finale im Juni

Mit der aktuellsten Version ist Atlas technisch ausgereift genug, um am DRC-Wettbewerb teilzunehmen, der vom US-Verteidigungsministerium 2012 initiiert worden ist. Hierbei geht es darum, einen Bodenroboter zu entwickeln, der in gefährlichen und schwierigen Umgebungen in der Lage ist, komplexe Aufgaben zu erledigen. Für das Finale, das im Juni 2015 über die Bühne gehen wird, sollen schon Ende Januar Atlas-Modelle an die verbleibenden sieben Entwickler-Teilnehmergruppen ausgeliefert werden. Diese können dann ihre eigene Software auf dem Roboter installieren, mit deren Hilfe bestimmte Herausforderungen gemeistert werden müssen.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Die 1992 gegründete Google-Tochter Boston Dynamics hat ihren humanoiden Roboter «Atlas» überarbeitet. mehr lesen
Stanford - Forscher der Stanford University haben ein Konzept für Miniatur-Roboter entwickelt, das die Beförderung ... mehr lesen
New York - Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber macht bei der Entwicklung selbstfahrender Autos mit. Das Startup, das mehrere ... mehr lesen
Die Carnegie Mellon Universität hatte 2007 die DARPA Urban Challenge gewonnen.
eGadgets Kahuku Training Area - Im Rahmen des multinationalen Militärmanövers Rim of the Pacific Exercise (RIMPAC) testen ... mehr lesen
Der US-Internet- und Technologiekonzern Google hat für sein Roboter-Programm eine Firma gekauft, die mit Prototypen ... mehr lesen
Google hat Boston Dynamics übernommen. (Archivbild)

Roboter

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 4
DVD - Komödie
NUMMER 5 LEBT [SE] - DVD - Komödie
Regisseur: John Badham - Actors: Steve Guttenberg, Ally Sheedy, Fisher ...
22.-
BLU-RAY - Science Fiction
A.I. KÜNSTLICHE INTELLIGENZ - BLU-RAY - Science Fiction
Regisseur: Steven Spielberg - Actors: Brendan Gleeson, William Hurt, J ...
23.-
DVD - Kinder
ASTRO BOY - DER FILM - DVD - Kinder
Regisseur: David Bowers - Genre/Thema: Kinder; Anime; Science Fiction; ...
21.-
DVD - wieso, weshalb, warum?
WILLI WILLS WISSEN - WAS BEWEGT DEN ROBOTER?/... - DVD - wieso, weshalb, warum?
Genre/Thema: wieso, weshalb, warum?; Kinder; Technik - Willi wills wis ...
20.-
DVD - Science Fiction
ROBOTROPOLIS - DVD - Science Fiction
Regisseur: Christopher Hatton - Actors: Zoe Naylor, Lani John Tupu, Jo ...
21.-
BLU-RAY - Science Fiction
WESTWORLD - BLU-RAY - Science Fiction
Regisseur: Michael Crichton - Actors: Yul Brynner, Richard Benjamin, J ...
25.-
DVD - Science Fiction
WELTRAUM-BESTIEN - DVD - Science Fiction
Regisseur: Inoshiro Honda - Actors: Kenji Sahara, Yumi Shirakawa, Momo ...
44.-
Filmplakate
FORBIDDEN PLANET - PLANETA PROHIBIDO - POSTER - Filmplakate
Walter Pidgeon, Leslie Nielsen, Anne Francis, Robby the Robot. 1956. G ...
12.-
Merchandise
R2-D2 WECKER STAR WARS - Merchandise
R2D2 Alarm Wecker mit integrierter Projektions-Funktion, d.h. der Weck ...
49.-
Kostueme - Horror
ROBOTER KOSTÜM - GANZKÖRPER OVERALL - Kostueme - Horror
Roboter Kostüm mit Ganzkörperanzug in grau. Im Lieferumfang enthalten ...
49.-
Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
FRÜHSTÜCKSBRETTCHEN - ROBOTER - MAX HERNN - Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
Schönes Frühstückbrett mit einem Roboter-Motiv. Maße: 14,3 cm x 22,3 ...
10.-
Shirts - Logoshirt - Kids
KIDS SHIRT - STAR WARS - R2-D2 - Shirts - Logoshirt - Kids
Kinder Star Wars T-Shirt aus Baumwolle mit R2/D2 Motiv (Droide R2D2)
34.-
Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
FRÜHSTÜCKSBRETTCHEN - ROBOTER (SINGLE) - THE GOOD LIFE - Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
Süsses Frühstücksbrettchen mit einem Kindermotiv aus der Linie The Goo ...
10.-
Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
FRÜHSTÜCKSBRETTCHEN - ROBOTER (MULTI) - THE GOOD LIFE - Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
Süsses Frühstücksbrettchen mit einem Kindermotiv aus der Linie The Goo ...
10.-
Filmplakate
METROPOLIS LANGBAHNPOSTER - Filmplakate
Ein Film von Fritz Lang. In den Hauptrollen Brigitte Helm, Gustav Fröh ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Roboter" suchen
Computersimulation mit mehr dahinter
xirrus GmbH
Buchzelgstrasse 36
8053 Zürich
Surgical & Industry Microscope Systems
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Ascom ist für das zweite Halbjahr zuversichtlicher.
Ascom ist für das zweite Halbjahr zuversichtlicher.
Technologie  Bern - Der Technologiekonzern Ascom erwartet einen Verlust im ersten Halbjahr. Für das zweite Halbjahr zeigt sich Ascom in einer Mitteilung vom Montagabend aber zuversichtlich: Es werde operativ deutlich besser ausfallen als das erste. 
eGadgets Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause ...  
Robo-Anhängsel unterstützt im Alltag Forscher des MIT Media Lab haben eine Roboter-Hand entwickelt, die bei Tätigkeiten des Alltags als dritte Hand ...
OP-Roboter «STAR» stellt Chirurgen in den Schatten Der OP-Roboter «Smart Tissue Autonomous Robot» (STAR) hat einen menschlichen Chirurgen bei der Durchführung von ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
  • jorian aus Dulliken 1754
    Kein Mitleid! Die Redaktion hat zugeschaut, wie hier im Forum Menschen als Naz.is ... Fr, 03.06.16 02:59
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
High Speed Vision Kameras
AOS Technologies AG
Täfernstrasse 20
5405 Baden - Dättwil
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 19°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 21°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 18°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 21°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 20°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten