Inklusive Streaming für Kino-Filme?
Gerücht: Amazon-Tablet kommt im September
publiziert: Donnerstag, 23. Jun 2011 / 08:53 Uhr
Streaming-Service für Kino-Filme im Gespräch.
Streaming-Service für Kino-Filme im Gespräch.

Aus der asiatischen Zuliefer-Industrie kommen immer mehr Details zum geplanten Amazon-Tablet ans Licht. Wie die Digitimes meldet, stehen mittlerweile sowohl die Hersteller für Prozessoren und Displays, aber auch bereits Stückzahlen und ein Termin fest.

5 Meldungen im Zusammenhang
Im August oder September soll es mit der Auslieferung losgehen, und bei den Mengen lässt sich Amazon offenbar auch nicht lumpen. Jeden Monat sollen bis zu 800'000 Exemplare des Tablets vom Band rollen.

Damit wäre Amazon für das Weihnachtsgeschäft, das traditionell im November beginnt, gut gerüstet. Neben dem Unternehmen Quanta, der wie berichtet die Endproduktion übernehmen soll, ist mit Wintek der Hersteller beteiligt, der unter anderem für das Apple iPad Touchscreen-Displays fertigt. Angetrieben werden soll das Amazon-Tablet von einem Prozessor von Texas Instruments. Der aktuelle Dual-Core-Chip der Prozessor-Schmiede kommt unter anderem im Samsung Galaxy Tab 10.1v zum Einsatz und steht den Konkurrenten Nvidia Tegra 2 und Qualcomm Snapdragon in Sachen Leistung in nichts nach.

Streaming-Service für Filme sogar kostenlos?

Mit Hardware alleine dürfte es allerdings auch einem so grossen Namen wie Amazon schwer fallen, schnell einen relevanten Marktanteil zu erobern. Hierfür sind derzeit die Inhalte auf einem Tablet wie Apps, Musik und Filme mindestens genauso wichtig, in diesem Bereich hat vor allem Apple einen grossen Vorsprung. Hier hat Amazon allerdings auch bereits vorgesorgt und neben einem eigenen Online-Speicher sowie einem Musik-Dienst auch einen eigene Appstore im Programm. E-Books sind für den Buchhändler selbstredend ebenfalls kein Problem.

Wie das US-Portal Barron's meldet, soll sich dazu noch ein Streaming-Service für Kinofilme gesellen. Dieser könnte zu Anfang sogar kostenlos angeboten werden, denkbar wäre ein Tarifmodell, das nach dem Kauf des Tablets zunächst drei Monate ohne Gebühr vorsieht. Damit würde Amazon sicher eine Menge Interessenten für sich gewinnen können. Noch immer allerdings gibt es ausser der nebulösen Ankündigung von Jeff Bezos keine offizielle Bestätigung seitens Amazon.

(Steffen Herget/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Heute fand in New York die lang ... mehr lesen
So könnte das Kindle Fire ungefähr aussehen.
Renton - Das iPad ist derzeit das mit ... mehr lesen
Weltweit entfallen fast neun Zehntel des gesamten Tablet-Web-Traffics auf Apple-Geräte.
eGadgets Amazon wird ein oder mehrere neue Geräte aus der eigenen Hardware-Linie, die derzeit nur das E-Book-Lesegerät Kindle umfasst, vorstellen, soviel gilt mittlerweile als gesichert. Neben einem Smartphone werden wohl auch zwei Tablets mit unterschiedlich grossen Displays gefertigt. mehr lesen 
Musik aus der Cloud.
Amazon ist schneller als Google, ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in ... mehr lesen  
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen  
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 1°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 2°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten