App und dazugehörige Hardware
«Galileo-LawinenFon» ortet Verschüttete im Schnee
publiziert: Dienstag, 4. Feb 2014 / 09:20 Uhr
«Galileo-LawinenFon» rettet Leben binnen Sekunden.
«Galileo-LawinenFon» rettet Leben binnen Sekunden.

Prien - Durch das «Galileo-LawinenFon»-System kann jedes beliebige Smartphone ab jetzt in ein verlässliches und kostengünstiges Lawinensuchgerät (LVS) verwandelt werden kann.

2 Meldungen im Zusammenhang
Es setzt sich aus einer Smartphone-App und der zusätzlichen Hardware «Galileo-SmartLVS» zusammen. Die gesamte Einheit ist von Forschern des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik (IML) entwickelt worden.

Alternative zu Profi-Tools

Das System erweitert das Handy auf alle Sende- und Suchfunktionen eines herkömmlichen Lawinensuchgerätes. Die Smartphones sind in der Lage, verschüttete Lawinenpiepser mithilfe der Satellitennavigation zu orten. Dabei lassen sich Signale des GPS-, des europäischen Galileo- und des russischen GLONASS-Satellitensystems kombinieren. Gefördert wurde das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

Das Galileo-LawinenFon stellt nicht nur eine preiswerte Alternative zu den normalen Lawinenpiepsern dar, sondern punktet auch mit seiner Ortungsgenauigkeit, da nicht nur wie sonst üblich Magnetfeldsignale, sondern auch Satellitensignale in die Suche miteinbezogen werden. Da die Magnetfeldsignale überdies dreidimensional erfasst werden, können die Lawinenopfer in Sekundenschnelle punktgenau aufgespürt werden.

Position des Opfers auf Display

Das Handy wird über den USB-Anschluss mit der dazugehörigen Zusatzeinheit «Galileo-SmartLVS» verbunden. Die LawinenFon-App dient dazu, diese Hardware mit dem User zu verbinden. Mithilfe der Signale, die von der Zusatzeinheit erfasst werden, kann die Position des Verunglückten sofort ermittelt werden. Anschliessend werden Entfernung und Richtung des Opfers direkt auf dem Smartphone-Display angezeigt. Das System hat sich bereits in ersten Praxistests bewährt.

(bg/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In den vergangenen zehn Jahren wurden in der Schweiz über 2000 Personen von Lawinen erfasst; ein Drittel davon wurde ... mehr lesen
Die weisse Gefahr: Schnee
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
Die professionelle und zeitgemässe Zweifaktor-Authentisierung
Ein riesiger Markt erwartet die Block-Künstler.
Konzern bringt Spiel für PC und Handy auf den Markt  Redmond/Guangzhou/Stockholm - Microsoft plant das Sandbox-Spiel «Minecraft» in China zu verkaufen. 
eGadgets «PowerShake»  Mithilfe von «PowerShake» lässt sich die Batterieladung eines mobilen Geräts ...  
Seit der Gründung 2008 hat Spotify noch keinen Gewinn gemacht.
Streamingdienste  Stockholm - Der Musik-Streamingdienst Spotify hat seine Nutzerzahl bis Ende 2105 auf rund 89 Millionen gesteigert. Der Umsatz des Marktführers ...  
Spotify mit Geldspritze zum Duell gegen Apple Music Stockholm/New York - Der Musikdienst Spotify besorgt sich eine Milliarde Dollar für den ...
Mit dem Geld der Investoren startet für Spotify der Countdown zum Gang an die Börse.
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Facebook plant einige Veränderungen.
DOSSIER Social Media Facebook: Kein Hinweis auf Nachrichten-Manipulation Washington - Eine interne Untersuchung ...
Der schnellste iPhone Reparaturservice der Schweiz.
iPhone SOS
Badhausstrasse 40
2503 Biel/Bienne
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 7°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten