Solar Impulse sicher in Rabat gelandet
Erfolgreicher Flug von Solar Impulse in Marokko
publiziert: Samstag, 30. Jun 2012 / 08:49 Uhr
Solar Impulse flog in einer Höhe von rund vier Kilometern mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 64,5 km/h.
Solar Impulse flog in einer Höhe von rund vier Kilometern mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 64,5 km/h.

Bern - Das Solarflugzeug Solar Impulse ist sicher in der marokkanischen Hauptstadt Rabat gelandet. Pilot André Borschberg brauchte für die 457 Kilometer lange Strecke von Ouarzazate nach Rabat nach Angaben von Solar Impulse 14 Stunden und 49 Minuten.

7 Meldungen im Zusammenhang
Das Flugzeug flog in einer Höhe von rund vier Kilometern mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 64,5 km/h. «Wunderbar, ein sehr schöner Flug», sagte Borschberg nach seiner Ankunft.

Solar Impulse war am 24. Mai in Payerne VD gestartet und nach Zwischenstopps in Madrid und Rabat am 22. Juni in Ouarzazate im Süden von Marokko gelandet. Es ist das erste Flugzeug dieser Art, das einen Interkontinentalflug absolviert.

Solar Impulse befindet sich nun auf dem Rückweg zurück nach Payerne. Auf der Strecke von Rabat nach Madrid wird - wie schon beim Hinflug - Betrand Piccard das Steuer übernehmen

Probeflug im wüstenartigen Klima

Mit der Reise in den Süden von Marokko wollte das Team von Solar Impulse ein gebirgiges und wüstenartiges Klima mit sehr wechselhaften meteorologischen Bedingungen erproben. Aufgrund starker Winde und Turbulenzen hatte Solarflugzeug denn auch einen ersten Flugversuch von Rabat nach Ouarzazate abbrechen müssen.

Das 1,6 Tonnen schwere Fluggerät mit der Spannweite eines Airbus A340 kann sich allein mit Sonnenenergie bewegen. Tagsüber wird für Nachtflüge Energie gespeichert. Der Prototyp wurde in sieben Jahren konstruiert. Das Projekt «Solar Impulse» wurde 2003 lanciert.

Der Afrika-Flug von Solar Impulse war der letzte vor der geplanten Weltreise im Jahr 2014. Für die Erdumrundung wird ein neues Solarflugzeug gebaut, welches grösser ist und dem Piloten mehr Platz im Cockpit bietet.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Toulouse/Payerne VD - Der am ... mehr lesen
Landung in Toulouse.
Piccard dreht mit Solar Impulse Ehrenrunde vor Landung in Madrid.
Madrid - Das Solarflugzeug Solar ... mehr lesen
Solar Impulse muss erstmal am Boden bleiben.
Green Investment Rabat - Das Solarflugzeug Solar Impulse muss seine für Dienstag geplante Reise ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Rabat - Das Schweizer Flugzeug Solar Impulse ist am Mittwochmorgen in der marokkanischen Hauptstadt Rabat in Richtung Südmarokko gestartet. Dort, bei Ouarzazate, will Marokko die grösste Solaranlage der Welt errichten. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Präzision.
Präzision.
Publinews Wie in vielen anderen Branchen hat auch in der Metallverarbeitung die Digitalisierung Einzug gehalten. Es ist noch nicht lange her, dass die Beschäftigten viele Arbeiten manuell erledigen. mehr lesen  
Publinews Coronavirus in der Luft nachweisen  Dübendorf, St. Gallen und Thun - Einem Team von Forschern der Empa, der ETH Zürich und des Universitätsspitals ... mehr lesen  
Ein neuer optischer Sensor könnte verwendet werden, um Konzentrationen des Virus an stark frequentierten Orten zu messen.
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Technologie  Bern - Der Technologiekonzern Ascom ... mehr lesen
Ascom ist für das zweite Halbjahr zuversichtlicher.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -1°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 3°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 4°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten