Evernote, Moment Diary und Catch Notes
Der Notizvergleich: Drei alltagsgebrauchliche Notizapps
publiziert: Donnerstag, 14. Feb 2013 / 15:34 Uhr

In der heutigen Generation der Smartphones braucht man so etwas wie einen Notizblock kaum noch. Mittlerweile wurden hilfreiche Applikationen entwickelt, die im Stande sind einen klassischen Notizblock oder eine Agenda im Alltag relativ gleichwertig abzulösen - und dazu sind sie auch sehr einfach in der Anwendung.

2 Meldungen im Zusammenhang
Evernote

Ob iOS, Android, Windows Phone oder Blackberry, die Notiz-App läuft so gut wie auf jedem aktuellen Betriebssystem für mobile Geräte und ist damit auch für den Grossteil der Smartphone-Besitzer verfügbar. Auch von herkömmlichen Desktop-Computern aus kann man sich das Notierte anschauen. Die Notizen kann man so auf verschiedenen Endgeräten aufrufen und sie sind so von überall aus verwaltbar, was natürlich von grossem Vorteil ist. Für die sinnvolle Nutzung wird eine mobile Datenverbindung vorausgesetzt, damit die App die Notizen auch für andere Endgeräte synchronisieren kann.

Das Datenvolumen, dass die Entwickler für die Synchronisation zur Verfügung stellen beträgt lediglich 60 Mbyte kann aber über Premium-Funktionen bei Evernote erweitert werden, was natürlich zusätzliche Kosten verursacht. Wer zu faul zum tippen ist kann auch einfach Fotos oder Sprachaufzeichnungen in eine Notiz integrieren - auch wird von Smartphones mit GPS-Integration festgehalten, an welchem Ort diese verfasst wurde. Alles in allem ist die App ein nützliches Werkzeug, sehr hilfreich und lässt sich sinnvoll in den Alltag integrieren.

Catch Notes

Catch Notes überzeugt vor allem mit dem hochmodernen Design, das die Entwickler der App verleiht haben. Man kann die Notizen in verschiedene Ordner kategorisieren und diese nachher ganz einfach verwalten. Auch mit der Funktion Notizen über einen Sicherheits-PIN sperren zu können, punktet Catch Notes ganz klar. Notizen können wie auch bei Evernote in Form von Texten, Bildern, Sprachaufzeichnungen und Erinnerungen verfasst werden. Auch hier wird festgehalten von welchem Standort aus die Notiz verfasst wurde.

Auch ist es möglich seine Notizen online zu synchronisieren und über den Desktop-Computer (egal ob Windows oder Apple) wieder aufzurufen, mit einer einmaligen kostenlosen Registrierung kann eine Datensicherung durchgeführt werden. Auch hier gilt wieder, für ein Backup wird eine mobile Datenverbindung vorrausgesetzt.

Moment Diary

Die App «Moment Diary» schaut auf den ersten Blick ganz angenehm aus, das schlichte Design in orange ist ansprechend - genau so wie die Funktion die Farbe den eigenen Bedürfnissen entsprechend anpassen zu können. Die App verfügt über einen eigenen Kalender bei dem man einen Tag auswählen kann, um Notizen die an diesem Tag verfasst wurden nochmals durchzulesen. Moment Diary verfügt über diverse Möglichkeiten zu notieren, man kann einerseits Texte verfassen, Sprachnachrichten und Fotos, aber auch Videos (was weder bei Evernote noch Catch Notes möglich ist) festhalten. Verfügbar ist Moment Diary zur Zeit für iOS und Android.

Auch bei Moment Diary ist es möglich seine Notizen zu sichern, entweder per eMail, online über Couple Diary (Online-Service von Moment Diary) oder alternativ über WiFi-Verbindung.

Fazit

Wer jegliche Art von Notizen verfassen möchte ist mit allen drei Applikationen gut bedient, jedoch ist Moment Diary die einzige Applikation die auch Videos in eine Notiz integrieren kann - wer also alles gerne auf Video hält, sollte sich für Moment Diary entscheiden. Catch Notes punktet definitiv mit seinem Design und die Funktion alles kategorisieren zu können - so fällt es leichter die Übersicht zu halten. Evernote kommt bei unserem Ranking auf den letzten Platz, weil nach 60 Mbyte ein kostenpflichtiger Premium-Account erstellt werden muss um weiter online zu synchroniseren.

(Tashi Luís Engelhardt/news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Evernote ist bei vielen Smartphone- ... mehr lesen
Google versucht ein Stück vom Notizkuchen abzuwacken.
Everdienst wurde gehackt, Nutzern wird geraten dringend ihr Passwort zu ändern. (Archivbild)
Evernote gehört zu den beliebtesten elektronischen Notizbüchern im Internet. Der Dienst ist in der Basisversion kostenlos und Anwendungen gibt es nicht nur für den Windows-PC und ... mehr lesen 1
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter ... mehr lesen  
.app Domains jetzt registrieren
Wenn Sie noch nicht damit begonnen haben, die Handy-Nummern Ihrer Kunden zu sammeln, sollten jetzt damit anfangen.
Die SMS ist tot. Lang lebe die SMS  Vielleicht denken Sie, dass SMS bereits verschwunden sei, da die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -4°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
St. Gallen -6°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Bern -3°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Luzern -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Genf -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten