Einsatz in Kontaktlinsen und Handy-Kameras
Dehnbares Nanomaterial filtert schädliche Strahlen
publiziert: Dienstag, 23. Feb 2016 / 10:44 Uhr
Künftig sollen Kontaktlinsen schädliche optische Strahlungen herausfiltern können. (Symbolbild)
Künftig sollen Kontaktlinsen schädliche optische Strahlungen herausfiltern können. (Symbolbild)

Australische Forscher der RMIT University und der University of Adelaide haben ein dehnbares, nanoskaliges Material entwickelt, das lichtdurchlässig ist und gleichzeitig einzelne Farben aus einer Lichteinstrahlung herausfiltern kann.

2 Meldungen im Zusammenhang

Die Nanonstruktur könnte künftig in smarten Kontaktlinsen eingesetzt werden.

Keine gefährliche Strahlung

Den jüngst im Fachjournal «ACS Nano» veröffentlichten Ergebnissen nach könnten künftig Kontaktlinsen möglich werden, die schädliche optische Strahlungen herausfiltern, ohne dass dadurch die Sicht des Trägers eingeschränkt wird. Weitere denkbare Optionen wären den Forscher zufolge die Anzeige von Informationen wie bei einem Head-Up-Display oder deren Übermittlung.

Die Fähigkeit, Lichtwellenlängen herausfiltern und Licht auf diese Weise verarbeiten zu können, basiert auf den besonderen Eigenschaften der Nanostruktur. Es handelt sich um winzige Nanokristalle, sogenannte dieelektrische Resonatoren, die 100 bis 200 Nanometer gross und 500 Mal dünner als ein menschliches Haar sind.

Breite Anwendungspalette

Der verantwortliche RMIT-Forscher Philipp Gutruf sieht in der revolutionären Nano-Technolgie die Chance, leichtgewichtige, tragbare optische Komponenten zu entwickeln, die zugleich in zukunftsfähigen Produkten eingesetzt werden können - etwa in smarten Kontaktlinsen oder dünnen Smartphone-Kameras.

(arc/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel/Lausanne - Die vom Schweizer Pharmakonzern Novartis und dem US-Technologiekonzern Google ... mehr lesen
2016 sollen sie an Menschen getestet werden. (Symbolbild)
Computersimulation mit mehr dahinter
xirrus GmbH
Buchzelgstrasse 36
8053 Zürich
Surgical & Industry Microscope Systems
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (502) Ungültiges Gateway.
Source: http://www.egadgets.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=726&excludeID=0
High Speed Vision Kameras
AOS Technologies AG
Täfernstrasse 20
5405 Baden - Dättwil
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 18°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 15°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 16°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten