Neues Smartphone unter der Lupe
Das Apple iPhone 5 im ersten Test
publiziert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 15:49 Uhr

Seit Freitag ist das iPhone 5 von Apple in einigen Ländern erhältlich. Weitere Staaten - darunter auch die Schweiz- folgen am kommenden Freitag. Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Multimedia-Smartphone mit iOS6-Betriebssystem etwas ausführlicher unter die Lupe zu nehmen.

8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
iPhoneiPhone
Das iPhone 5 wirkt auch bei intensiver Nutzung vor allem deutlich leichter als sein Vorgänger, aber dennoch sehr hochwertig verarbeitet. Dank der Rückseite aus Aluminium, die aus dem gleichen Material wie die «Hülle» des MacBook Air gefertigt ist, wirkt das aktuelle Apple-Handy auch nicht mehr so fragil wie das iPhone 4 und das iPhone 4S.

Besserer Mobilfunk-Empfang als beim iPhone 4S

Das neue Apple-Handy bietet, wie sich im längeren Test herausgestellt hat, einen besseren Mobilfunkempfang als sein Vorgänger. Auch bei ungünstigen Bedingungen, wo das iPhone 4S hin und wieder den Netzkontakt verloren hat, bleibt die Verbindung oft erhalten.

Bisherige iPhone-Generationen hinterliessen im GSM-Netz oft einen eher schwachen Eindruck, was die Performance des mobilen Internet-Zugangs angeht. Oft war das Surfen nicht sinnvoll möglich - unabhängig vom verwendeten Übertragungsstandard. Hier hinterlässt das iPhone 5 einen deutlich besseren Eindruck. Im Rahmen der Möglichkeiten, die GPRS bzw. EDGE bietet, werden Internet-Seiten recht schnell auf dem Display des Apple-Smartphones dargestellt. Dies mag neben der Mobilfunk-Schnittstelle auch mit dem neuen A6-Prozessor des iPhone 5 zusammenhängen.

Der neue Prozessor macht sich auch ansonsten im praktischen Betrieb bemerkbar. Jedes Menü öffnet sich etwas schneller als beim iPhone 4S oder gar beim iPhone 4. Apps starten ebenfalls schneller und die Bedienung ist insgesamt flüssiger als bei den früheren Handys des Herstellers aus Cupertino.

Gute Sprachqualität bei Telefonaten

Mit dem iPhone 5 kann man natürlich nicht nur im Internet surfen, Musik hören oder spielen. Nicht zuletzt bietet das Smartphone auch eine Telefon-Schnittstelle. Die Sprachqualität war sowohl im GSM-, als auch im UMTS-Netz sehr gut, wobei wir mangels geeigneter Gegenstelle die Unterstützung für den AMR-WB-Standard nicht testen konnten. Dieser soll für eine deutlich bessere Sprachqualität sorgen, wenn beide Gesprächspartner Netze und Endgeräte verwenden, die den Standard unterstützen.

Der interne Lautsprecher für Freisprechen oder auch für die Musik-Wiedergabe hinterlässt ebenfalls einen guten Eindruck. Einerseits klingt er für den kleinen Raum, auf dem er realisiert wurde, recht ordentlich. Andererseits ist auch die Lautstärke ausreichend. Hier bieten viele andere Smartphones eine deutlich schlechtere Qualität.

4-Zoll-Display: Videos werden bildschirmfüllend dargestellt

Beim Display des iPhone 5 gehen die Meinungen auseinander. Einige Interessenten bemängeln, dass der Touchscreen lediglich in die Länge gezogen wurde. Dadurch verfügt das iPhone 5 zwar über einen 4 Zoll grossen Monitor. Das Seitenverhältnis wurde aber nicht beibehalten.

Vorteil der neuen Display-Form ist jedoch, dass das iPhone insgesamt nur unwesentlich grösser als seine beiden Vorgänger geworden ist. Es lässt sich weiterhin sehr gut mit einer Hand bedienen. Das ist bei Geräten wie dem Samsung Galaxy S3 oder dem HTC One XL kaum noch möglich.

Im Gegensatz zu den bisherigen iPhone-Generationen gibt es bei Videos, die im 16:9-Format aufgezeichnet wurden, keinen Display-Rand mehr. Stattdessen werden die Filme über den gesamten Monitor des Smartphones dargestellt.

Schwarze Balken bei alten Apps

Ein Nachteil ist das neue Format des iPhone-Displays bei der Nutzung von Apps, die noch nicht für das aktuelle Apple-Smartphone angepasst wurden. Hier ist am oberen und unteren Rand des Touchscreens ein schwarzer Balken zu sehen. Allerdings kann man wohl davon ausgehen, dass ein Grossteil der Anwendungen in den nächsten Wochen an das neue Bildschirm-Format angepasst wird, das auch vom neuen iPod touch, der im Oktober auf den Markt kommt, übernommen wird.

Auch das iPhone 5 kann nicht alles

Das iPhone 5 ist gegenüber den Vorgänger-Modellen ganz sicher eine deutliche Weiterentwicklung. Insbesondere für Besitzer des iPhone 4 oder eines noch älteren iPhone-Modells lohnt sich der Umstieg, da das neue Gerät schneller, grösser und leichter ist sowie ein sehr gutes Display und eine schnelle Mobilfunk-Schnittstelle mit sich bringt. Wer bereits ein iPhone 4s sein eigen nennt, hat immer noch ein Gerät zur Verfügung, das nahezu alle Features bietet, die auch das iPhone 5 hat. Somit lohnt sich der Umstieg nur bedingt, zumal das neue Apple-Handy ja auch nicht ganz billig ist.

Dennoch lässt Apple weiterhin einige Wünsche offen. So fehlen nicht nur zwei drei Frequenzbereiche, die in Europa für LTE genutzt werden, sondern auch eine NFC-Schnittstelle. Unverständlich ist darüber hinaus, dass die Lightning-Schnittstelle weiterhin nur eine USB-2.0-Anbindung bietet.

Geschmacksache ist die Verlagerung des Kopfhörer-Anschlusses auf die Unterseite des iPhone 5. Dem Autor dieses Berichts gefällt das nicht, da man das Gerät so «auf dem Kopf stehend» in die Jacke stecken muss, wenn ein Headset genutzt wird. Viele andere iPhone-Nutzer freuen sich dagegen, dass bei parallelem Einsatz eines Headsets und des Datenkabels beide Strippen von der gleichen Seite des Telefons abgehen.

(Markus Weidner/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Derzeit spricht Apple in seinem Online-Shop von Lieferzeiten zwischen drei bis vier Wochen.
Foxconn-Chef Gou: «Apple iPhone 5 ... mehr lesen
Das iPhone von Apple ist für die Fan-Gemein­schaft viel mehr als nur ein ... mehr lesen
Die Entwicklung des iPhones der vergangenen fünf Jahren.
Eine Woche nach dem Verkaufsstart in den USA, Deutschland und zahlreichen anderen Ländern beginnt am kommenden Freitag auch in der Schweiz der Verkauf des iPhone 5. mehr lesen 
Kurioses aus dem Apple-Labor.
Nach der massiven Kritik von Nutzern an seinem ersten eigenen Kartendienst für iPhone und iPad verspricht Apple Verbesserungen und bittet um Geduld. mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Am Mittwoch vergangener Woche hat Apple das iPhone 5 vorgestellt. Gleichzeitig hat der Hersteller auch die neue Firmware ... mehr lesen
Die Installation kann direkt über den WLAN-Internet-Zugang am iPhone, iPad bzw. iPod touch vorgenommen werden.
Neue Adapter braucht das Land.
Am Mittwoch fand in San Francisco das lange erwartete Apple-Event statt, auf dem das Unternehmen wie erwartet das neue iPhone 5 sowie die nächste Generation seines iPod touch ... mehr lesen 1

iPhone

Produkte passend zum Thema
Merchandise - iPhone4 Covers
IPHONE4 COVER - THE BEATLES - Merchandise - iPhone4 Covers
iPhone4 Cover mit Beatles Motiv.
29.-
Merchandise - iPhone4 Covers
LAUTSPRECHER IPHONE 4 COVER - Merchandise - iPhone4 Covers
Iphone 4 Cover im Lautsprecher Design mit Kippbildanimation (3D Effekt ...
19.-
Merchandise - iPhone4 Covers
KAMERA IPHONE 4 COVER - Merchandise - iPhone4 Covers
Iphone 4 Cover im Design einer analogen Kamera mit Kippbildanimation ( ...
15.-
Merchandise - iPhone4 Covers
TASCHENRECHNER IPHONE4 COVER - Merchandise - iPhone4 Covers
Iphone4G/4S Cover aus Hartplastik. Schützt Ihr Iphone und g ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "iPhone" suchen
Verkaufen Sie uns Ihr iPhone, iPad oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für ... mehr lesen
.app Domains jetzt registrieren
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
WLAN-Patente verletzt  Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple ... mehr lesen  
Face4Job  Der junge italienische Hochschulabgänger Alessio Romeo hat mit Face4Job eine neue, als Arbeitsvermittlung dienende Online-Plattform entwickelt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 11°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 13°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten