Sensation XL und neue Details zum HTC Rhyme
«Charm Indicator»: HTC macht Frauen glücklich
publiziert: Samstag, 8. Okt 2011 / 18:26 Uhr / aktualisiert: Samstag, 8. Okt 2011 / 23:10 Uhr

Das neue HTC Sensation XL kommt mit 1,5-GHz-Prozessor, Android 2.3, HTC Sense 3.5, einer 8-Megapixel-Kamera und «Beats». Zum HTC Rhyme hat der Hersteller erstmals das Inklusiv-Zubehör gezeigt: Neben einer Ladeschale ist ein so genannter «Charm Indicator» für die Handtasche enthalten.

1 Meldung im Zusammenhang
Das Display des HTC Sensation XL ist mit 4,7 Zoll Diagonale recht gross, dafür ist das Gerät aber nur 9,9 Millimeter dünn. HTC will mit dem Telefon insbesondere Audio-, Foto- und Video-Fans ansprechen. Wie das kürzlich vorgestellte Sensation XE entspringt auch das Sensation XL der «Beats»-Familie. HTC hatte im Sommer eine Mehrheitsbeteiligung an Beats Audio übernommen, um einige seiner Telefone mit speziellen Funktionen für audiophile Nutzer auszustatten.

Das HTC Sensation XL wird es für Musikfans nicht nur mit In-Ear-Kopfhörern von Beats Audio, sondern auch mit Over-the-Ear-Kopfhörern geben. Und nicht nur der digitale Soundprozessor soll Käufer anlocken, auch die integrierte Kamera kann mit Funktionen aufwarten, die in einem Smartphone nicht alltäglich sind. Auf Wunsch kann der Anwender Fotos mit einem Druck auf dem Auslöser in drei verschiedenen Belichtungsstufen aufnehmen. Für Sport-Fotografen ist es möglich, eine Serienbelichtung mit fünf Fotos zu erstellen.

Die integrierte Panorama-Funktion zeigt mit Hilfe einer virtuellen Wasserwaage an, ob der Benutzer das Telefon schräg oder gerade hält, damit das Zusammenfügen der Panoramafotos übergangslos klappt. Die Video-Funktion kann Filme mit einer Bildrate von 60 Frames pro Sekunde aufnehmen. Dies dient zur Erstellung von Slow-Motion-Effekten in Videos, bei denen die Zeitlupe genauso ruckelfrei aussehen soll wie das mit regulärer Geschwindigkeit aufgenommene Material.

Die Kamera des HTC Sensation XL hat eine Brennweite von 28 Millimeter und eine Lichtstärke von 1:2,2. Damit soll insbesondere die Qualität der Aufnahmen bei schlechtem Licht verbessert werden.

HTC Rhyme mit Fokus auf weibliche Käufergruppe

Das bereits vorgestellte HTC Rhyme kommt mit einem umfangreichen Inklusiv-Zubehör. Das Telefon soll besonders designbewusste Käuferschichten ansprechen und wird in drei verschienenen Farben erhältlich sein, darunter in violett. Auch das Zubehör wird farblich auf das Telefon abgestimmt. Herzstück des beiliegenden Zubehörs ist die Dockingstation, die in Form einer Ladeschale das Telefon zuhause beherbergen soll.

Besonders an die weibliche Käuferschicht richtet sich der «Charm Indicator»: Laut Aussage von HTC fanden und finden es viele Frauen nervig, ständig in der Handtasche nach dem Smartphone zu kramen, um zu sehen, ob jemand angerufen oder geschrieben hat. Zu diesem Zweck legt HTC dem Rhyme ein kleines Lämpchen bei, das aussen an der Handtasche angebracht wird und über ein Kabel mit dem Telefon verbunden ist. Kommen neue Anrufe oder Nachrichten an, blinkt der «Charm Indicator».

Ebenfalls inklusive ist eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, die man sich im Auto an die Sonnenblende klemmen kann sowie ein Sport-Armband für das Telefon. Neben kabelgebundenen Kopfhörern liegt dem HTC Rhyme auch ein Bluetooth-Headset bei.

Neue Details zu HTC Sense 3.5

Neben dem Homescreen wurden in der neuen Version der Benutzeroberfläche HTC Sense 3.5 auch die Tabs neu gestaltet. Auch an der Kamera-Steuerung und der Action-Bar hat HTC gearbeitet. Ganz im Zeichen von Cloud Computing steht die Integration der neuen Dropbox-App. Um Daten vom Mobiltelefon auf dem Internet-Speicherdienst zu sichern und freizugeben, muss der Nutzer in der App lediglich seine Dropbox-Nutzerdaten eingeben. Auch die Erstellung eines neuen Accounts ist aus der App heraus möglich.

(Alexander Kuch/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Jedes Jahr im Dezember stellt sich ... mehr lesen
Ständer für Smartphones.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für ... mehr lesen
.app Domains jetzt registrieren
Direkt auf dem Telefon  Mountain View - Google will nicht warten, bis Autohersteller alle ihre Modelle mit Software zur besseren Einbindung von Android-Smartphones ... mehr lesen  
Bisher konnte man Android Auto nur nutzen, wenn die Unterhaltungsanlage des Fahrzeugs oder ein Nachrüst-Gerät sie unterstützten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -1°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 3°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 4°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten