Canon überzeugt mit Schnelligkeit
publiziert: Dienstag, 25. Mai 2010 / 15:06 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 24. Jun 2010 / 23:07 Uhr

Der Name IXUS ist immer für Überraschungen gut: Eine Neue im Canon-Portfolio stellt sich vor. Die IXUS 300 HS punktet nicht nur durch ihr innovatives HS-System, das die Basis für schnelle Reaktionszeiten und beeindruckende Bildqualität darstellt.

Die IXUS 300 HS ist das erste Modell mit dem neuen, innovativen Canon-HS-System. In der Kamera ist ein hoch empfindlicher Back-Illuminated-CMOS-Sensor mit zehn Megapixeln mit dem schnellen DIGIC-4-Bildprozessor kombiniert worden. Dies garantiert hervorragende Resultate auch bei schwachem Licht und Aufnahmen mit bis zu 8,4 Bildern pro Sekunde. Der optische Bildstabilisator minimiert effizient Verwacklungsunschärfe, die beispielsweise beim Fotografieren mit langer Belichtungszeit bei ungünstigen Lichtbedingungen oder beim Zoomen auf entfernte Motive auftreten kann.

Neben hervorragender Bildqualität sind dank HS-System Reihenaufnahmen von dynamischen Action-Motiven mit bis zu 3,7 Bildern pro Sekunde und mit zehn Megapixeln möglich. Im High Speed Modus schafft die Kamera bei 2,5-Megapixel-Auflösung Reihenaufnahmen mit bis zu 8,4 Bildern pro Sekunde. Spektakuläre Filme von besonders dynamischen Motiven mit schnellen Bewegungen erhält man mit dem Super-Slow-Motion-Movie-Modus: In diesem Modus erfolgt die Aufzeichnung von Clips mit 240 Bildern pro Sekunde in QVGA-Auflösung. Da die Wiedergabe jedoch mit 30 Bildern pro Sekunde erfolgt, erlebt man speziell bei rasanten Szenen die Faszination des 6-fach Zeitlupentempos.

Kreativ-Komponenten

Viele unkomplizierte Funktionen und Modi inspirieren auch Neulinge in der Fotografie zum kreativen Experimentieren. Der intelligent AUTO-Modus sorgt für brillante Resultate in praktisch allen Aufnahmebedingungen durch intelligente Szenenerkennung von 22 Motivarten und Wahl der dafür geeigneten Einstellungen.

Neben der Programmautomatik und Lowlight-Modus bringen neue Kreativmodi durch verblüffende Effekte spielerischen Fotospass: Der Fischaugen-Effekt bewirkt mit drei möglichen Einstellungen Bildresultate wie beim Einsatz von Fischaugen-Objektiven.

Der Miniatur-Effekt lässt Motive wie Miniaturmodelle erscheinen. Auch Selbstporträts sind leicht gemacht: Der intelligente Selbstauslöser nutzt die Face-Detection-Technologie zur Auslösung durch ein Lächeln oder Zwinkern. Darüber hinaus kann er aber auch so programmiert werden, dass automatisch eine Aufnahme erfolgt, sobald ein neues Gesicht im Bild erscheint. Und wer es gern etwas ambitionierter mag, der kann Verschlusszeit und Blende manuell über die Modi Tv beziehungsweise Av steuern.

Bewegende Momente

Manche Momente hält man am besten im Film fest: Deshalb hat die IXUS 300 HS einen Moviemodus für die Aufzeichnung von 720p-High-Definition-Movieclips mit Stereoton.

Zum kabellosen Datentransfer hat die IXUS 300 HS „Eye-Fi connected“-Funktionen. Die Benutzeroberfläche der Kamera beinhaltet einen speziellen Eye-Fi-Bereich. Eye-Fi-Karten sind die ersten Speicherkarten mit eigenem Wi-Fi-Transmitter zum kabellosen Datentransfer direkt von der Kamera ohne PC.

Kostenlose Mitgliedschaft

Der Erwerb der Kamera berechtigt zur kostenlosen Mitgliedschaft im Canon Image Gateway, der Canon-Online-Galerie zur Präsentation der eigenen Bilder und Filme.

(ade/news.ch mit Agenturen)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten ... mehr lesen  
Die Commitment Rings werden via Smartphone-App registriert.
Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt ... mehr lesen  
«Prominence»  Forscher der Johns Hopkins University ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten