Cablecom mit höheren Kundenzahlen
publiziert: Freitag, 10. Nov 2006 / 19:40 Uhr / aktualisiert: Samstag, 11. Nov 2006 / 19:13 Uhr

Cablecom schliesst das dritte Quartal mit einem gestiegenen Umsatz ab: Im Vergleich zum Vorjahr stieg dieser um 11.5 Prozent auf 238 Millionen Franken.

cablecom konnte die Nutzerzahlen in allen Geschäftssparten steigern.
cablecom konnte die Nutzerzahlen in allen Geschäftssparten steigern.
3 Meldungen im Zusammenhang
Hieraus ergibt sich ein operativen Gewinn von 700'000 Franken gegenüber einem Verlust von 57.5 Millionen Franken im Vorjahreszeitraum. In den ersten drei Quartalen dieses Jahres setze der Konzern insgesamt 710.6 Millionen Franken gegenüber 612.3 Millionen Franken im Vorjahreszeitraum um. Der Verlust reduzierte sich von 142.2 Millionen auf 6.3 Millionen Franken.

Cablecom konnte zudem die Nutzerzahlen in allen Geschäftssparten steigern: So nutzten Ende September insgesamt 1.43 Millionen Kunden den Kabelnetz-Zugang zu TV-Diensten, eine Steigerung um rund 50'000 gegenüber dem Ende des zweiten Quartals. Davon bezogen rund 124'300 Kunden digitales TV, Ende Juni waren es 117'400 Nutzern gewesen.

Festnetz-Telefonie von Cablecom nutzten 239'600 Kunden, gegenüber 223'500 Ende des zweiten Quartals. Zudem verzeichnete des Unternehmen 394'000 Breitbandkunden, Ende Juni waren es lediglich 379'000. Das über sunrise abgewickelte Mobilfunk-Angebot von Cablecom hat rund 7'900 Abonnenten.

(Ralf Trautmann/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Netzbetreiber Cablecom senkt ... mehr lesen
Freuen können sich nur Kunden des Digitalfernsehens: Analog-TV wird teurer.
Cablecom hat den Kampf um Cinetrade verloren.
Lausanne - Die Cablecom ist in ... mehr lesen
Bern - Die Kabelnetzbetreiberin ... mehr lesen
2007 heisst es für zwei weitere Sender «Lichter aus».
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.app Domains jetzt registrieren
.app Domains jetzt registrieren
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für nur 29.- CHF pro Jahr bei uns registriert werden. mehr lesen 
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 13°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten