«DreamTab»
CES: DreamWorks bringt Android-Tablet für Kinder
publiziert: Dienstag, 7. Jan 2014 / 08:40 Uhr
«DreamTab» legt Schwerpunkte auf Bildung, Animationen sowie Spiele.
«DreamTab» legt Schwerpunkte auf Bildung, Animationen sowie Spiele.

Los Angeles - DreamWorks und das Technologie-Unternehmen Fuhu haben sich für ein Gerät mit Bildung, Animationen und NFC-Spiele zusammengeschlossen. Figuren aus DreamWorks-Filmen werden ein Teil des «DreamTab» sein. Bekannt ist das Studio für Streifen wie «Shrek».

5 Meldungen im Zusammenhang
Jetzt bringt es mit dem Android-Tablet für Kinder etwas Neues auf den Markt. Präsentiert wird das neue Device auf der heute, Dienstag, ihre Tore öffnenden CES 2014. Geplanter Marktstart ist Frühling dieses Jahres.

4.4 KitKat-Betriebssystem

Das Kinder-Tablet basiert auf den bei Fuhu entwickelten nabi-Lerntablets. DreamTab setzt zwar auf bekannte DreamWorks-Figuren, Bildung bleibt jedoch wie bei den erfolgreichen nabi-Produkten der Hauptfokus. DreamTab wird es als Acht- und Zwölf-Inch-Version mit einem Android 4.4 KitKat-Betriebssystem von Google und einem von Fuhu entwickelten «Blue Morpho»-Interface geben.

Zu den Inhalten werden Lesen, Schreiben, Rechnen, ein Kontrollzugang für die Eltern, ein eigener App Store und eine App für den Zugang zu TV-Sendungen von Disney, Cartoon Network und Nickelodeon sowie DreamWorks gehören. Laut Jim Mainard von DreamWorks stellte DreamTab nicht nur für die Filmemacher und Künstler als neues Medium grosse Herausforderungen dar, sondern auch für die Fuhu-Techniker.

Interaktion mit Plattformen

Das Feature «Creative Studio - Be an Artist» bietet Videoschulungen von Animatoren des Studios an. Gezeigt wird, wie Figuren aus den Filmen gezeichnet werden können. Spiele mit Technologie von NFC ermöglichen die Interaktion mit Spielzeug. Eine Strategie, die bereits von anderen Plattformen wie Skylanders von Activision oder Disney Infinity eingesetzt wurde.

Zusätzliche Hardware gehört offensichtlich zur Strategie von DreamTab. Fuhu plant laut eigenen Angaben Kopfhörer, Hüllen und Bildschirmschoner anzubieten, die auf Figuren von DreamWorks basieren. Das Unternehmen bietet zusätzlich das von nabi bereits bekannte Social Network an, das es Kindern ermöglicht, E-Mails und Nachrichten zu verschicken sowie Fotos mit Familienmitgliedern zu teilen.

Preis bei unter 300 Dollar

Der Preis des neuen Tablets bleibt ein Rätsel. Laut Fuhu soll die kleinere Version in Amerika unter 300 Dollar kosten. Beide Modelle sollen weltweit im Laufe des Jahres auf den Markt gebracht werden. Das Tablet ist ein Teil der Strategie von DreamWorks, mehr Produkte als nur Filme anzubieten. 2013 kaufte das Studio zum Beispiel AwesomenessTV von YouTube.

(tafi/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York/Zürich/Wien - Die digitale ... mehr lesen
Eltern sollten ein Tablet nur als eine von vielen Möglichkeiten nutzen, sein Kind spielen zu lassen.
Los Angeles - Wenn es um die Verwendung von Tablet-Computern à la iPad im Schulunterricht geht, ist die anfängliche Euphorie längst einiger Ernüchterung gewichen. mehr lesen 
London - 60 Prozent der britischen ... mehr lesen
Nur in wenigen Fällen sind Filter installiert, die Jugendliche vor ungeeigneten Inhalten schützen.(Symbolbild)
Software-Entwickler Wriggle rückt das mobile Lernen in den Fokus.
Dublin/Wien - Mit dem Beginn des ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für ... mehr lesen
.app Domains jetzt registrieren
Direkt auf dem Telefon  Mountain View - Google will nicht warten, bis Autohersteller alle ihre Modelle mit Software zur besseren Einbindung von Android-Smartphones ... mehr lesen  
Bisher konnte man Android Auto nur nutzen, wenn die Unterhaltungsanlage des Fahrzeugs oder ein Nachrüst-Gerät sie unterstützten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -4°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
St. Gallen -6°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Bern -3°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Luzern -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Genf -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten