Blackberry künftig ohne spezielle Daten-Option nutzbar
Blackberry Z10: Verkaufstart bei Vodafone UK
publiziert: Mittwoch, 30. Jan 2013 / 11:17 Uhr
Die neue Blackberry World soll neben Apps und Spielen künftig auch eine der umfangreichsten mobilen Musik- und Videosammlungen bieten.
Die neue Blackberry World soll neben Apps und Spielen künftig auch eine der umfangreichsten mobilen Musik- und Videosammlungen bieten.

Heute stellt RIM seine neue Blackberry-10-Plattform vor. Unterdessen gibt es Hinweise, nach denen zumindest in einigen Ländern ebenfalls bereits ab heute die ersten neuen Smartphones erhältlich sind.

4 Meldungen im Zusammenhang
So berichtet das Onlinemagazin The Verge unter Berufung auf britische Kreise, Vodafone UK werde es bereits ab heute Nachmittag ermöglichen, das Blackberry Z10 zu kaufen. Preise werden noch nicht genannt.

Den Angaben zufolge wird das Smartphone zunächst in schwarz erhältlich sein. Ein Modell in weiss soll Mitte Februar folgen. Keine Angaben gibt es zu möglichen weiteren Smartphone-Modellen mit Blackberry 10. So soll kurze Zeit nach der Markteinführung des Blackberry Z10, das sich nur über einen Touchscreen steuern lässt, auch ein Gerät mit physischer Tastatur erhältlich sein.

Vodafone Deutschland plant, das Blackberry Z10 im Laufe des Monats Februar anzubieten. Einen genauen Termin gibt es noch nicht. Bei der Telekom soll das Gerät - wie bereits berichtet - ab März verfügbar sein. Von E-Plus und o2 gibt es bislang noch keine Informationen hinsichtlich der Verfügbarkeit der neuen Blackberry-Gerätegeneration.

Blackberry-Dienste ohne Blackberry-Option

The Verge vorliegende Unterlagen bestätigen auch die Möglichkeit, unter dem Betriebssystem Blackberry 10 alle RIM-Dienste ohne spezielle Blackberry-Datenoption zu nutzen. Dazu zählt neben dem E-Mail-Pushdienst beispielsweise auch der Blackberry Messenger. Demnach wird es künftig beispielsweise auch möglich sein, ein Blackberry während einer Auslandsreise mit einer lokalen Prepaidkarte zu betreiben.

Blackberry World mit Musik, Filmen und TV-Serien

Die neue Blackberry World soll neben Apps und Spielen künftig auch eine der umfangreichsten mobilen Musik- und Videosammlungen bieten. Neue Filme werden dabei nach Angaben von RIM häufig schon zum DVD-Start und die neuesten Folgen beliebter TV-Serien bereits einen Tag nach Erstausstrahlung zur Verfügung stehen. Die Blackberry World wird laut RIM Inhalte von den grössten Studios, Musiklabels und Fernsehsendern beinhalten.

Zum Start von Blackberry 10 sollen in der bisherigen AppWorld zudem eine Reihe von Business-Applikationen für das neue Betriebssystem zur Verfügung stehen. Zu den Apps gehören unter anderem die von Unternehmen wie Cisco, SAP, Box, Bloomberg, The Wall Street Journal, Truphone und BigHand.

ooVoo, mit 66 Millionen Nutzern einer der grössten unabhängigen Anbietern von Video-Chats, wird für die neue RIM-Plattform einen Dienst für Videokommunikation in HD bereitstellen. Wie viele Apps zum Start von Blackberry 10 insgesamt zur Verfügung stehen, hat RIM bislang nicht verraten.

(Markus Weidner/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der kanadische Hersteller RIM hat ... mehr lesen
Blackberry-Chef Thorsten Heins stellt die neue Plattform vor.
New York - Blackberry hat am Mittwoch das neue Betriebssystem vorgestellt, das dem Smartphone-Pionier das Überleben sichern soll. Der aus Deutschland stammende Konzernchef Thorsten Heins präsentierte in New York die Plattform Blackberry 10 und erste dazugehörende Geräte. mehr lesen 
Das kanadische Unternehmen RIM offiziell seine Blackberry-10-Plattform vor.
Heute stellt das kanadische Unternehmen RIM offiziell seine Blackberry-10-Plattform vor. Dabei werden letzte bislang unveröffentlichte Details zum Betriebssystem und die ersten ... mehr lesen
Ausserdem bereits 15'000 Apps für die neue Plattform eingereicht. mehr lesen
Erste Bilder des Z10?
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter ... mehr lesen  
.app Domains jetzt registrieren
Wenn Sie noch nicht damit begonnen haben, die Handy-Nummern Ihrer Kunden zu sammeln, sollten jetzt damit anfangen.
Die SMS ist tot. Lang lebe die SMS  Vielleicht denken Sie, dass SMS bereits verschwunden sei, da die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 7°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 6°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten