«Näraffär» App ersetzt Personal
Bald keine Supermarktangestellten mehr?
publiziert: Donnerstag, 3. Mrz 2016 / 09:52 Uhr
Mit der App wird das Verkaufspersonal nicht mehr benötigt.
Mit der App wird das Verkaufspersonal nicht mehr benötigt.

Viken/Amsterdam - In Schweden hat mit «Näraffär» erstmals ein Supermarkt ohne Personal seine Pforten geöffnet. Kunden bezahlen ausschliesslich mit der gleichnamigen App und ihrer Bank-ID. Der Begründer Robert Ilijason möchte mit seiner Idee einen 24-Stunden-Service bieten und wieder mehr Läden in ländlichen Gegenden etablieren.

1 Meldung im Zusammenhang

Wer einkaufen gehen möchte, muss sich zunächst registrieren und die Anwendung auf sein Smartphone laden. Dann stehen sämtliche Funktionen für den Shop zur Verfügung. Die Eingangstür zum Shop öffnen die Kunden mit einem simplen Swipe in der App. Via Smartphone-Kamera müssen die Konsumenten die Produkte nur einscannen.

Der Shop ist rund um die Uhr geöffnet. Reales Geld wird beim Einkauf nicht genutzt, sondern per App gezahlt. «Meine Ambition ist es, die Idee auch anderen Gemeinden und Städten schmackhaft zu machen. Es ist unglaublich, dass da vorher noch niemand daran gedacht hat», zeigt sich Inhaber und Entwickler Robert Ilijason verwundert.

Dem IT-Spezialist kam die Idee als er nachts alleine auf sein Kleinkind aufpassen musste und die Baby-Nahrung zur Neige ging. Daraufhin musste er rund 20 Minuten mit seinem Auto fahren, um einen noch offenen Laden ausfindig zu machen. Der Selbstbedienungsladen ist mit Überwachungskameras gegen Diebstähle gesichert. Kunden werden beim Eintritt und Verlassen im System an- und abgemeldet.

Alternative für Senioren

«Für Kunden ist ein schlagendes Argument, dass Supermärkte länger geöffnet werden und kürzere Wartezeiten entstehen. Jüngere Generationen, die bereits Smartphones und Computer für Einkäufe und zwischenmenschliche Kontakte nutzen, werden diese Entwicklung grösstenteils begrüssen», so Medienpsychologe Christian Roth auf Nachfrage von pressetext.

Ilijason hofft, dass durch das Einsparen von Personal der Umsatz alleine dazu ausreicht, wieder mehr Läden in ländlichen Gegenden zu etablieren. Problematisch sieht es hingegen mit dem Erreichen von älteren Leuten aus. Viele Senioren in Schweden besitzen kein Smartphone oder haben zu geringe Kenntnisse, um eine App zu nutzen. Aus diesem Grund arbeitet er an der Idee, Finger-Print-Detektoren zu installieren, mit denen sich registrierte Personen Zutritt verschaffen könnten. Zur Zahlung wären Lesegeräte für Kreditkarten möglich.

(pep/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Manchester/Wien - Retailer könnten ihren Umsatz mit eigenen Apps erheblich ankurbeln, denn unzählige Konsumenten würden ... mehr lesen
Einkaufswagen: Retail-Apps stützen Einkauf.
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
Die professionelle und zeitgemässe Zweifaktor-Authentisierung
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende ...
Social Media Funktionen jüngst deutlich erweitert  Los Angeles - Die App Snapchat steht vor einer weiteren Milliarden-Geldspritze. Das Unternehmen mit täglich über 100 Millionen Nutzern sicherte sich 1,8 Milliarden Dollar von Investoren.  
Drittanbieter versuchen durch Zusatzfunktionen an Daten zu kommen.
Heikle Erweiterungen bei Snapchat kopieren Passwort Security-Experten warnen vor «Snapix», «Quick Upload» und «Snapbox»
Orange Group und Sonatel helfen bei einmaliger Präzision in Tests  Die mit einer Simulations-Software generierte Auswertung von mobilen Daten kann Epidemien exakt rekonstruieren und dabei helfen, ...
Markierung: Mobile Data rekonstruiert Epidemien.
Face4Job  Der junge italienische Hochschulabgänger Alessio Romeo hat mit Face4Job eine neue, als Arbeitsvermittlung dienende Online-Plattform entwickelt.  
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Snapchat sammelt 1,8 Milliarden bei Investoren ein Los Angeles - Die App Snapchat steht vor ...
Der schnellste iPhone Reparaturservice der Schweiz.
iPhone SOS
Badhausstrasse 40
2503 Biel/Bienne
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 9°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten