Apps kostenlos an Freunde senden
publiziert: Dienstag, 21. Dez 2010 / 15:07 Uhr
Apps mit Freunden teilen - Ganz einfach per Bluetooth oder WLAN.
Apps mit Freunden teilen - Ganz einfach per Bluetooth oder WLAN.

Unternehmen entdecken immer mehr Möglichkeiten, ihre Kunden für sich einzuspannen - und der Trend zu Social Media macht es ihnen leicht: Auch Apple will seine Nutzer dazu bewegen, Apple-Produkte und Anwendungen nicht nur selbst zu konsumieren, sondern auch andere dazu anzuhalten.

3 Meldungen im Zusammenhang
Nachdem bereits das Musik-Netzwerk Ping im Zuge von iTunes 10 unter die Leute gebracht wurde, soll es offenbar auch möglich werden, Apps mit Freunden zu teilen. Das legt zumindest ein nun veröffentlichter Patentantrag aus Cupertino nahe, der auf 'patentlyapple' zu finden ist. Er beschreibt eine Cloud-Lösung für eine in iOS eingebundene Form von Weiterempfehlungen von Apps.

Bislang ist es noch nicht möglich, eine App von einem iOS-Gerät an ein anderes zu senden. Wer eine App installieren möchte, muss sich diese selbst kaufen und herunterladen. Das ist insoweit nachvollziehbar, dass die jeweiligen Entwickler schliesslich auch für ihre Arbeit belohnt werden möchten. Apple beschreibt in seinem Patentantrag ein System, dass beiden Positionen gerecht werden soll: Die Nutzer können andere über Apps informieren, die sie gut finden. Gleichzeitig sollen diese anderen dazu gebracht werden, die Vollversionen dieser Apps dann zu kaufen.

Kostenlose Testversion von Apps versenden

Apple stellt sich das wie folgt vor: Mit dem neuen Verfahren soll es möglich werden, Apps per Bluetooth oder WLAN direkt von iOS-Gerät zu iOS-Gerät zu versenden. Allerdings werden auf dem Zielgerät lediglich kostenlose Testversionen der jeweiligen Apps installiert, die sinnreich «Application Seed», also App-Saatkorn genannt werden.

(sl/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Arbeitgeber könnten ihre Angestellten ausspionieren, Versicherungen ... mehr lesen
Die Smartphone-Besitzer können viel zu wenige Sicherheitseinstellungen vornehmen.
Schlimmster Datenschnüffler ist das Programm TextPlus 4, ein iPhone-Programm für Textnachrichten. (Symbol)
New York - Mehr als die Hälfte der populärsten Smartphone-Programme (Apps) geben Nutzerdaten an andere Firmen weiter. Dazu gehört auch die eindeutige Gerätenummer, mit der ein Besitzer ... mehr lesen
World Vision 10. Dezember 2010 — World Vision lanciert das Spiel Amanzivision, bei dem die ... mehr lesen
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter ... mehr lesen  
.app Domains jetzt registrieren
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 18°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten