Patentstreit
Apple droht US-Einfuhrverbot
publiziert: Mittwoch, 5. Jun 2013 / 07:14 Uhr
Nur ältere Apple-Produkte wären betroffen.
Nur ältere Apple-Produkte wären betroffen.

Washington - Samsung hat im Patentkrieg gegen Apple einen Etappensieg errungen. Als Folge könnten bestimmte iPhone-Handys und iPad-Computer vom US-Markt verbannt werden.

8 Meldungen im Zusammenhang
Die US-Handelskommission ITC sieht ein Patent der Südkoreaner durch ältere Apple-Produkte verletzt und will deshalb die Einfuhr ins Land verbieten, wie sie in Washington erklärte. Die Geräte werden in China hergestellt.

Es handelt sich um das iPhone 3, iPhone 3GS und iPhone 4 sowie um das iPad und iPad 2 jeweils mit Mobilfunk-Anbindung. Betroffen sind ausschliesslich Geräte, die über den grossen US-amerikanischen Mobilfunk-Betreiber AT&T vertrieben wurden.

Dieser war früher der Exklusivpartner von Apple in den Vereinigten Staaten. Die Geräte werden teils noch als günstige Einstiegsmodelle verkauft. Die aktuellen Typen und damit die wahren Geldbringer von Apple sind nicht betroffen - also das iPhone 4S und das iPhone 5 sowie die neueren iPads mit dem hochauflösenden sogenannten Retina-Display.

Das Einfuhrverbot tritt auch noch nicht in Kraft. Präsident Barack Obama hat 60 Tage Zeit, es zu kippen. Zudem kann Apple dagegen vorgehen. Die Aktie fiel nachbörslich um ein knappes Prozent.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wird sich Apple gegen Samsung durchsetzen können? (Archivbild)
Der Patentkrieg zwischen Apple ... mehr lesen
Washington - Apple hat ein ... mehr lesen
Samsung soll zwei Apple-Patente verletzt haben.
Apple hat die US-amerikanischen Gericht auf seiner Seite.
New York - Apple hat sich erfolgreich gegen eine Patent-Strafzahlung von bis zu 625,5 Millionen Dollar gewehrt. Der Oberste US-Gerichtshof bescheinigte nach einem Bericht der ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die ITC kann bei Patentverletzungen die Einfuhr von Geräten in die USA stoppen. (Symbolbild)
US-Handelsbehörde nimmt Verfahren ... mehr lesen
Apple steht in dem Patentkrieg mit Samsung vor einem weiteren grossen Erfolg in ... mehr lesen
Samsung hat bereits Umgehungslösungen vorgelegt.
Verkaufen Sie uns Ihr iPhone, iPad oder iPod
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (502) Ungültiges Gateway.
Source: http://www.egadgets.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=831&excludeID=0
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 18°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 21°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 17°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Luzern 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 21°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten