Apple: Offenbar MacBook Touch in Planung
publiziert: Sonntag, 16. Aug 2009 / 09:23 Uhr

Seit Monaten halten sich Gerüchte über ein Netbook oder einen Tablet-PC von Apple. Einen Computer im Kleinformat soll es beim iPhone- und iPod-Hersteller offenbar tatsächlich schon bald geben.

Einen Apple-Computer im Kleinformat soll es offenbar tatsächlich schon bald geben.
Einen Apple-Computer im Kleinformat soll es offenbar tatsächlich schon bald geben.
6 Meldungen im Zusammenhang
Dabei handelt es sich jedoch nach einem Bericht der französischen Online-Zeitung Journal du Geek um ein MacBook Touch - quasi als Zwischenschritt zwischen einem iPod touch und einem MacBook Air.

Der Computer soll dem Bericht zufolge mit einem 9,7 Zoll grossen Touchscreen ausgestattet werden und eine auf die Nutzung mit dem Touchscreen angepasste Variante des Snow-Leopard-Betriebssystems bekommen. Zudem soll es eine Art iPhone-Emulator geben, der dafür sogt, dass auf dem MacBook Touch auch alle im AppStore für das iPhone und den iPod touch verfügbaren Anwendungen genutzt werden können.

80-GB-Modell

Glaubt man dem Bericht, so wird das MacBook Touch in zwei Versionen auf den Markt kommen. Dabei soll das Modell mit 80 GB Speicherplatz rund 1300 Franken, während die Variante mit 120 GB Speicher etwa 1500 Franken kostet. Mit SD-Karten soll sich der Speicherplatz bei Bedarf noch erweitern lassen. Etwas schwach dimensioniert ist der Akku, dessen Laufzeit mit bis zu vier Stunden angegeben wird.

Der Computer mit Touchscreen soll im weissen Plastikgehäuse kommen und kein integriertes CD/DVD-Laufwerk bekommen. Zwei USB-Ports stehen zur Verfügung, zudem ein Audio-Ein- und -Ausgang. Tastatur und Maus gibt es ebenso optional wie eine Docking-Station, die den eigentlich vor allem für die mobile Nutzung gedachten Mac fit für die Nutzung im heimischen Büro macht.

Möglichkeiten für Internet-Zugang noch offen

Bislang keine Informationen gibt es dazu, welche Möglichkeiten der Nutzer für den mobilen Internet-Zugang hat. Über die USB-Anschlüsse liessen sich WLAN- und UMTS-Module betreiben, wobei es denkbar wäre, dass das MacBook Touch ähnlich wie der iPod touch auch über ein integriertes WLAN-Funkmodul verfügt.

Mit der Markteinführung des MacBook Air rechnet Journal du Geek im September. Gleichzeitig wird auch die Vorstellung neuer iPod-Modelle erwartet. Ebenfalls für den kommenden Monat wird mit der neuen iPhone-Firmware 3.1 gerechnet, die Entwicklern bereits als Beta-Version zur Verfügung steht.

(Markus Weidner /teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets New York - Die Spekulationen um einen Tablet-Computer von Apple bekommen ... mehr lesen
Medienberichten zufolge will Apple bei dem Event in San Francisco den seit langem erwarteten Tablet-Computer der Öffentlichkeit präsentieren. (Archivbild)
Gerüchte, dass Apple an einem Tablet PC arbeitet, gibt es schon seit gut einem halben Jahr. Praktisch als Weihnachtsgeschenk an die «Apple-Jünger» wird diesen Gerüchten wieder einmal etwas mehr Substanz gegeben. mehr lesen 
Microsoft Courier: Wird das der Tablet PC von Microsoft?
eGadgets Nicht nur Apple arbeitet an einem ... mehr lesen
Montreal/Mountain View - Rich Cannings, der Sicherheitsverantwortliche für ... mehr lesen
Android-Smartphones: Das Sicherheitskonzept schränkt den Zugriff ein.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Auf einer Linux-Konferenz in Las Vegas wollen ... mehr lesen
Das iPhone: Per SMS fremdgesteuert?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die ... mehr lesen  
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten