«Ictus 3R»
App warnt vor möglichem Hirnschlag
publiziert: Donnerstag, 18. Dez 2014 / 07:21 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 18. Dez 2014 / 08:17 Uhr
Schlaganfall ist weltweit die meist verbreitete Ursache für Körperbehinderungen und der zweitwichtigste Grund für das Auftreten von Demenz.
Schlaganfall ist weltweit die meist verbreitete Ursache für Körperbehinderungen und der zweitwichtigste Grund für das Auftreten von Demenz.

Florenz - Wissenschaftler des italienischen CNR und der Università di Firenze haben mit «Ictus 3R» eine neue App zur frühzeitigen Erkennung von Schlaganfällen entwickelt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mittels der App werden die Anwender in die Lage versetzt, die ersten Anzeichen der Krankheit rechtzeitig zu erkennen und Gegenmassnahmen einzuleiten.

Warnsignale erkennen

Realisiert wurde die App mit Unterstützung der Associazione per la Lotta all' Ictus Cerebrale im Rahmen des von der Sparkassenstiftung Florenz ins Leben gerufenen Projekts «Ictus: Communicazione & Innovazione». «Warnsignale eines Schlaganfalls sind ein schief gezogener Mund, nachlassende Kräfte in Armen oder Beinen, plötzlich auftretende Schwierigkeiten beim Sprechen oder starke Kopfschmerzen», so Projektleiter Antonio Di Carlo.

Die App rät Betroffenen zum Wählen der Notrufnummer 118, mit der die Notaufnahme des nächstgelegenen Spitals benachrichtigt wird und der Patient eine prioritäre Behandlung geniesst. Denn die durch zu geringe Blutversorgung des Gehirns verursachte Krankheit hat das Absterben von zwei Mio. Hirnzellen pro Minute zur Folge. Somit ist es wichtig, viel Zeit zu gewinnen und sofort mit einer Therapie zu beginnen. Die App soll ihren Beitrag hierzu leisten.

Risiko wird vorberechnet

«Durch die Umstellung der Lebensgewohnheiten und Einschränkung von Risikofaktoren wie Bluthochdruck, kann das Risiko um 80 Prozent gesenkt werden», weiss Forscherin Marzia Baldereschi. Nutzer können bei der App Gesundheitsdaten wie Blutdruck, Körpergewicht, frühere Krankheiten und negativen Alltagsgewohnheiten wie Rauchen und Trinken eingeben. Das Erkrankungsrisiko lässt sich daher mit ziemlicher Genauigkeit im Voraus berechnen.

Schlaganfall ist weltweit die meist verbreitete Ursache für Körperbehinderungen und der zweitwichtigste Grund für das Auftreten von Demenz. Allein in Italien sind davon jährlich 200'000 Menschen betroffen, was einen Anfall alle drei Minuten bedeutet. Rund eine Mio. Italiener leiden an den Folgen eines Schlaganfalls und belasten das Gesundheitswesen mit einer jährlichen Ausgabensumme von 3,7 Mrd. Euro.

(flok/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Göteborg - Forscher der Chalmers University of Technology in Kooperation mit der Sahlgrenska Academy und dem Sahlgrenska ... mehr lesen
Das Gerät ist bereits auf dem Weg ins Krankenhaus einsetzbar.(Symbolbild)
CCT-Untersuchung nach einem Schlaganfall.
Nürnberg - Die Hirnrinde kann nach ... mehr lesen
Markierung: Mobile Data rekonstruiert Epidemien.
Markierung: Mobile Data rekonstruiert Epidemien.
Orange Group und Sonatel helfen bei einmaliger Präzision in Tests  Die mit einer Simulations-Software generierte Auswertung von mobilen Daten kann Epidemien exakt rekonstruieren und dabei helfen, Strategien gegen die Verbreitung dieser zu testen. Das zeigt ein aktuelles Forschungsprojekt der französischen École Polytechnique Fédérale de Lausanne. 
Link ist zurück!
Nintendo an der E3  Nintendo setzt in diesem Jahr an der E3 alles auf eine Karte und bringt exklusiv nur das ...  
«PowerShake»  Mithilfe von «PowerShake» lässt sich die Batterieladung eines mobilen Geräts kabellos mit anderen Personen und deren Geräten teilen.  
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Facebook plant einige Veränderungen.
DOSSIER Social Media Facebook: Kein Hinweis auf Nachrichten-Manipulation Washington - Eine interne Untersuchung ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 4°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten