Verschlüsselungs-Technologie
Android 5.0: Verschlüsselung stört Polizeiarbeit
publiziert: Dienstag, 25. Nov 2014 / 08:50 Uhr
Wie das Nachrichtenportal «AndroidPIT» berichtet, sind die Sicherheits-Features von Android 5.0 Lollipop bislang die stärksten des Betriebssystems. (Symbolbild)
Wie das Nachrichtenportal «AndroidPIT» berichtet, sind die Sicherheits-Features von Android 5.0 Lollipop bislang die stärksten des Betriebssystems. (Symbolbild)

Mountain View - US-Ermittlern zufolge gefährdet die neue Smartphone-Verschlüsselungs-Technologie, die in der neuesten Android-Version «Android 5.0 Lollipop» zum Einsatz kommt, Menschenleben.

2 Meldungen im Zusammenhang
Laut einem Bericht des «Wall Street Journal» hat der stellvertretende Generalstaatsanwalt James Core Apple während eines Meetings im Oktober bereits über die Risiken einer derartigen Verschlüsselung aller Handy-Daten in Kenntnis gesetzt.

Apple schlägt Alternativen vor

Experten bei Apple schlagen den Ermittlern daher alternative Wege vor, um an Daten zu gelangen, die für Ermittlungszwecke benötigt werden. Beamten können beispielsweise über die Einzelgesprächsnachweise der Mobilfunkanbieter oder die in der Cloud gesicherten Daten an wichtige Informationen gelangen.

Trotz dieser Umgehungsmethoden können die Polizeibeamten die Daten eines Smartphones nicht vollständig entschlüsseln. Wie das Nachrichtenportal «AndroidPIT» berichtet, sind die Sicherheits-Features von Android 5.0 Lollipop bislang die stärksten des Betriebssystems. Das Update bietet vollständige Verschlüsselung der Daten ab dem Zeitpunkt, an dem das Smartphone angeschaltet wird.

App-Entwickler folgen Trend

Neue Devices wie das Nexus 6 und das Nexus 9 werden automatisch verschlüsselt. Google warnt jedoch davor, dass die Verschlüsselung nur abgeschaltet werden kann, wenn das Smartphone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. Apple nutzt ähnliche Verschlüsselungs-Features bei seinem Betriebssystem iOS 8. Auch App-Entwickler folgen diesem Trend. So hat zum Beispiel WhatsApp angekündigt, dass alle ein- sowie ausgehenden Daten verschlüsselt werden.

(flok/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bochum - Forscher vom Lehrstuhl für Kryptographie der Universität Bochum entwickeln derzeit neue Verschlüsselungen, die ... mehr lesen
Können in geraumer Zeit Smartphones besser verschlüsselt werden? (Symbolbild)
Die aktuelle Nexus Familie.
Washington - Der Internetkonzern Google hat sein Arsenal an mobilen Geräten erweitert und am Mittwoch ein neues Smartphone ... mehr lesen
Computersimulation mit mehr dahinter
xirrus GmbH
Buchzelgstrasse 36
8053 Zürich
Surgical & Industry Microscope Systems
Laut der Umfrage würden sich 13 Prozent der Befragten Waren aus dem Einzelhandel per Drohne liefern lassen.
Laut der Umfrage würden sich 13 Prozent der Befragten Waren ...
Digitalverband BITKOM  Geht es nach dem Willen des Grossteils der Verbraucher, könnten Logistik-Drohnen schon morgen mit der Zustellung von Waren beginnen. 
Dünnwandigerer Bau  Forscher des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung (MPIE) haben einen neuartigen metallischen ...  
Damit könnten sich Bauteile aus Metall künftig dünnwandiger konstruieren und dadurch Ressourcen schonen lassen.
2014 gelang es der Forschergruppe mit Zellulose-Filterpapier bereits, grosse Viren wie etwa den Influenza-Virus aus dem Wasser zu entfernen.
Günstiger, Natürlicher Zugang zu Trinkwasser  Eine neue Methode zur Filterung von Wasser könnte 748 Mio. Menschen helfen, mit günstigem, ...  
eGadgets «Indoor Pollution»  Das in Trento beheimatete Start-up UpSens hat eine mobile Vorrichtung zur Messung von Emissionen ...  
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Facebook plant einige Veränderungen.
DOSSIER Social Media Facebook: Kein Hinweis auf Nachrichten-Manipulation Washington - Eine interne Untersuchung ...
High Speed Vision Kameras
AOS Technologies AG
Täfernstrasse 20
5405 Baden - Dättwil
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten