9400 France Télécom-Jobs schon weg
publiziert: Freitag, 15. Dez 2006 / 14:03 Uhr

Paris - France Télécom kommt beim geplanten Abbau von 22´000 Stellen in den Jahren 2006 bis 2008 voran. Zum Jahreswechsel fallen 9400 Arbeitsplätze bereits weg, wie der Konzern mitteilte.

Die Büros der France Télécom werden immer leerer.
Die Büros der France Télécom werden immer leerer.
4 Meldungen im Zusammenhang
In den kommenden beiden Jahren werden demnach jeweils rund 6000 Stellen gestrichen. Weil auch neue Arbeitsplätze entstehen, verringert sich die Konzernbelegschaft in dem Dreijahreszeitraum netto um 17´000 Mitarbeiter.

Von den 199´000 Mitarbeitern sind rund 120´000 in Frankreich beschäftigt, darunter 80´000 mit Beamtenstatus.

2005 hatte France Télécom bei einem Umsatz von 49 Mrd. Euro den Gewinn auf 5,7 Mrd. Euro fast verdoppelt. Im ersten Halbjahr 2006 belief sich der Umsatz auf 25,9 Mrd. Euro, der Gewinn betrug 2,8 Mrd. Euro.

Trotz der Entwicklung hat die Aktie von France Télécom im guten Börsenjahr 2006 ihren Wert lediglich bei gut 21 Euro gehalten, weil der Konzern Kunden verliert und das traditionelle Festnetzgeschäft von Internet- und Handyangeboten ausgehöhlt wird.

(dl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der französische Telekommunikationskonzern France Telecom und seine Tochter Orange setzen auf Konvergenz. mehr lesen
Die Telekomkonzerne integrieren vermehrt das VoIP.
France Telecom-Chef Didier Lombard will weitere Gewinne erzielen.
Paris - France Telecom will sich mit einem massiven Stellenabbau für den zunehmend harten Wettbewerb rüsten. mehr lesen
Paris - Der französische Telekomkonzern France Télécom hat wie erwartet den spanischen Mobilfunkanbieter Amena erworben. ... mehr lesen
France Telecom zahlt für 80 Prozent der Anteile 6,4 Mrd. Euro.
Die französische Regierung erwartet, einen Erlös von 3,5 bis 4,5 Mrd. Euro zu erzielen.
Paris - Die französische Regierung hat den Verkauf weiterer Anteile am einstigen Staatskonzern France Télécom ... mehr lesen
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
Die professionelle und zeitgemässe Zweifaktor-Authentisierung
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende ...
Social Media Funktionen jüngst deutlich erweitert  Los Angeles - Die App Snapchat steht vor einer weiteren Milliarden-Geldspritze. Das Unternehmen mit täglich über 100 Millionen Nutzern sicherte sich 1,8 Milliarden Dollar von Investoren.  
Drittanbieter versuchen durch Zusatzfunktionen an Daten zu kommen.
Heikle Erweiterungen bei Snapchat kopieren Passwort Security-Experten warnen vor «Snapix», «Quick Upload» und «Snapbox»
Orange Group und Sonatel helfen bei einmaliger Präzision in Tests  Die mit einer Simulations-Software generierte Auswertung von mobilen Daten kann Epidemien exakt rekonstruieren und dabei helfen, ...
Markierung: Mobile Data rekonstruiert Epidemien.
Face4Job  Der junge italienische Hochschulabgänger Alessio Romeo hat mit Face4Job eine neue, als Arbeitsvermittlung dienende Online-Plattform entwickelt.  
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Snapchat sammelt 1,8 Milliarden bei Investoren ein Los Angeles - Die App Snapchat steht vor ...
Der schnellste iPhone Reparaturservice der Schweiz.
iPhone SOS
Badhausstrasse 40
2503 Biel/Bienne
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 9°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten