«Key-Feature»
20th Century Fox setzt auf UltraHD und HDR
publiziert: Donnerstag, 21. Mai 2015 / 16:20 Uhr

Los Angeles - Das Filmstudio 20th Century Fox will seine Kunden im Home-Entertainment-Bereich so schnell wie möglich mit besonders hochauflösendem und kontrastreichem Videomaterial versorgen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Um dieses Ziel zu erreichen, hat das US-Unternehmen nun als erstes grosses Studio Hollywoods bekannt gegeben, von allen seinen neu erscheinenden Titeln in diesem Segment spezielle Ultra-HD-Versionen (UHD) mit verbessertem Kontrast - sogenanntem High Dynamic Range (HDR) - anzubieten. Auch kürzlich bereits erschienene Blockbuster wie «X-Men: Days of Future Past» oder «The Maze Runner» sollen in völlig neuem Glanz erscheinen.

«Die aktuelle Ankündigung markiert das grösste Commitment, das bislang zum Thema HDR-Content abgegeben worden ist», betont das US-Blatt «The Hollywood Reporter» den hohen Stellenwert der 20th-Century-Fox-Bekanntgabe. Schliesslich ermögliche die HDR-Technologie eine weitaus grössere Bandbreite an Kontrast zwischen dem weissesten Weiss und dem schwärzesten Schwarz, das auf einem Bildschirm dargestellt werden kann. «Viele Experten in Hollywood gehen davon aus, dass es sich hierbei um ein Key-Feature handelt, das letztendlich eine merklich bessere Bildqualität mit sich bringen wird», so das Branchen-Magazin.

«Formatkrieg abwenden»

Wie schnell dieses Key-Feature es in die Wohnzimmer der Nutzer schaffen wird, hängt aber wohl auch entscheidend davon ab, ob sich die TV-Hersteller und Filmproduzenten letztlich überhaupt auf einen einheitlichen Standard festlegen können. «Während die meisten führenden Köpfe darin übereinstimmen, dass der HDR-Pfad der richtige Weg ist, geht es nun vor allem darum, einen drohenden Formatkrieg abzuwenden», stellt der Bericht unmissverständlich klar.

Doch die ersten Massnahmen hierfür seien bereits ergriffen worden, heisst es weiter. So ist etwa erst kürzlich mit der UHD Alliance eine neue Koalition aus Studios und Herstellern ins Leben gerufen worden, die sich der Etablierung eines allgemein akzeptierten HDR-Standards im Home-Entertainment-Bereich verschrieben hat.

Positive Prognose abgegeben

Abseits der Diskussion um einen möglichen HDR-Standard stehen die Zeichen für einen ultra-hochauflösenden Filmgenuss im eigenen Wohnzimmer allerdings sehr gut. Während einige TV-Anbieter wie Samsung bereits damit begonnen haben, UHD-Fernsehgeräte einzuführen, die auch HDR-Bilder unterstützen, wird dem Ultra-HD-Segment insgesamt eine überaus positive Entwicklung prognostiziert. Wie DigiTimes Research berichtet soll in diesem Bereich von 2013 bis 2017 eine Wachstumsrate von 160 Prozent möglich sein, wobei sich der Verkauf von entsprechend ausgestatteten TV-Geräten weltweit jährlich um satte 68 Mio. Stück steigern soll.

(bert/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wakefield - In den USA hat sich eine ... mehr lesen
Ultra-HD-Videos: Die Nachfrage steigt.
Beste Aussichten für und mit Ultra HD-TV.
Das neue Ultra-HD-Fernsehen wird bis 2017 eine durchschnittliche Wachstumsrate von 160 Prozent pro Jahr haben, berichtet eine Studie der Digitimes Research. Weltweit wird sich der Verkauf von ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
eGadgets Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt ... mehr lesen  
Die Commitment Rings werden via Smartphone-App registriert.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 20°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 16°C 21°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 13°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Bern 14°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 15°C 19°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 16°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten