1,9 Mrd. Menschen werden Betriebssystem nutzen
1,1 Mrd. verkaufte Android-Geräte für 2014 erwartet
publiziert: Dienstag, 7. Jan 2014 / 20:35 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 8. Jan 2014 / 01:00 Uhr
Android ist das am meisten verbreitete Betriebssystem.
Android ist das am meisten verbreitete Betriebssystem.

Stamford - 1,1 Mrd. Android-Geräte sollen laut den aktuellen Berechnungen des US-Marktforschers Gartner im Verlauf des Jahres 2014 verkauft werden.

5 Meldungen im Zusammenhang
Kommt es wie prognostiziert, dann wäre das gegenüber 2012 ein Plus von 26 Prozent. Googles Betriebssystem dürfte damit seine Spitzenposition bei Smartphones und Tablets auf den globalen Märkten behaupten.

Grösstes Wachstum aus Asien

Den Gartner-Prognosen folgend, werden gegen Jahresende 2014 rund 1,9 Mrd. Menschen Android als Betriebssystem nutzen. Im Vergleich dazu kommt Rivale Apple mit seinen iPhones, iPads und Macs hingegen nur auf 682 Mio. Nutzer. Den Experten nach werden die grössten Zuwächse aus den aufstrebenden asiatischen Märkten wie China kommen, die bis 2017 über 75 Prozent des Volumens ausmachen sollen.

Interessant ist die Entwicklung bei der Tablet-Verbreitung. Den Vorhersagen zufolge werden in diesem Jahr fast so viele Tablets wie klassische Personal Computer verkauft. In Zahlen ausgedrückt, sind das 263,4 Mio. Geräte im Vergleich zu 280 Mio. Devices im Vorjahr. 2015 gehen dann erstmals mehr Tablet-Computer über den Tisch als PCs. Die Zeiten des klassischen Desktop-Rechners sind damit allmählich gezählt.

Smartphones bleiben begehrt

Mobilfunktelefone sind bis auf Weiteres jedenfalls nicht vom Aussterben bedroht. Laut den Gartner-Zahlen blieben sie mit rund 1,9 Mard. Stück im vorigen Jahr die meistverkauften Geräte. Zusammengenommen erwarten die US-Marktforscher für die kommenden zwölf Monate für PCs, Tablets, Smartphones und Notebooks mit insgesamt rund 2,5 Mrd. Geräten unter dem Strich ein Absatzplus von 7,6 Prozent.

 

 

(fest/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Google feiert Geburtstag und ... mehr lesen
Süsses Jubiläum.
Viele Schweizer besitzen ein Smartphone - auch der Tablet-Markt boomt.
Zürich - Der Smartphone-Markt in ... mehr lesen
Eine Taschenlampen-App für Android-Handys hat unerlaubt Daten der Nutzer gespeichert.
Berlin/Washington - Wer eine App auf seinem Smartphone installiert, gibt den Herstellern oft unbewusst Zugriff auf viele seiner Daten. Der jüngste Fall betrifft eine weit ... mehr lesen 1
New York - Im harten Wettbewerb am Smartphone-Markt sind Patente ... mehr lesen
Apple und Microsoft klagen gemeinsam gegen Google und viele Android-Hersteller. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter ... mehr lesen  
.app Domains jetzt registrieren
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -4°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
St. Gallen -6°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Bern -3°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Luzern -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Genf -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten